Zurück

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Internet: knut.klingt.org

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt: Knut Aufermann

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Samstag, 28.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Freitag, 27.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Donnerstag, 26.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Mittwoch, 25.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Dienstag, 24.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 23.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Sonntag, 22.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Samstag, 21.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Freitag, 20.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Donnerstag, 19.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Mittwoch, 18.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Dienstag, 17.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Montag, 16.07.2007 - 12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.