Zurück

Haruki Murakami Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede


Murakami erzählt in diesem Buch über seinen Lebenswandel vom Barbesitzer in Tokio zum erfolgreichen Autor. Wie er zu dem Entschluss kam, ein Buch verfassen zu wollen und warum er seither ein unerbittlicher Marathon- und Langstreckenläufer ist. Haruki beschreibt seinen Drang zum Laufen und warum er daraus Kraft schöpfen kann.
Er philosophiert über die Analogie von Laufen und Schreiben- wie zum Beispiel die Einsamkeit.


Ein Buch nur im weitesten Sinn über Sport- und vielleicht gerade darum eine gute Möglichkeit zur Horizonterweiterung für Freundinnen und Freunde des guten Buches.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Dienstag, 02.08.2011 - 18:00 - 19:00

Haruki Murakami Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede


Murakami erzählt in diesem Buch über seinen Lebenswandel vom Barbesitzer in Tokio zum erfolgreichen Autor. Wie er zu dem Entschluss kam, ein Buch verfassen zu wollen und warum er seither ein unerbittlicher Marathon- und Langstreckenläufer ist. Haruki beschreibt seinen Drang zum Laufen und warum er daraus Kraft schöpfen kann.
Er philosophiert über die Analogie von Laufen und Schreiben- wie zum Beispiel die Einsamkeit.


Ein Buch nur im weitesten Sinn über Sport- und vielleicht gerade darum eine gute Möglichkeit zur Horizonterweiterung für Freundinnen und Freunde des guten Buches.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.