Zurück

How To Feministisch Streiken

Live-Übertragung der Podiumsdiskussion vom feministischen Streikkollektiv Zürich im Rahmen des Politprogramms des 1.Mai Komitee
Der Frauen*streik 14. Juni 2019 war stark und laut. Dieser historische Tag hat der feministischen Bewegung massiven Aufschwung gegeben. Feminismus im ganzen Land. Kollektive wurden gestärkt -neue feministische Gruppen haben sich gebildet. Feministische Kollektive rufen auch dieses Jahr zum 14.6 zum Streik auf. Willst du wissen wie du dich organisieren und anschliessen kannst?
In diesem Workshop wollen wir zahlreiche feministische Gruppen und ihre politische Arbeit sichtbar machen. Sie alle stehen dafür, wie vielfältig die feministische Bewegung ist; sie organisieren sich in feminisierten Berufsfelder, gegen unterschiedliche Aspekte patriarchaler Unterdrückung am Arbeitsplatz, in der Ausbildung, Zuhause und generell in unserer Gesellschaft.
Wir fragen danach, wie sie sich organisiert haben, wie ihr Aktivismus aussieht, was ihre politischen Ziele sind, welche Kämpfe in Hinblick auf den 14. Juni - und darüber hinaus - anstehen. Der feministische Widerstand ist vielfältig und überall!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Sonntag, 02.05.2021 - 18:00 - 19:30

How To Feministisch Streiken

Live-Übertragung der Podiumsdiskussion vom feministischen Streikkollektiv Zürich im Rahmen des Politprogramms des 1.Mai Komitee
Der Frauen*streik 14. Juni 2019 war stark und laut. Dieser historische Tag hat der feministischen Bewegung massiven Aufschwung gegeben. Feminismus im ganzen Land. Kollektive wurden gestärkt -neue feministische Gruppen haben sich gebildet. Feministische Kollektive rufen auch dieses Jahr zum 14.6 zum Streik auf. Willst du wissen wie du dich organisieren und anschliessen kannst?
In diesem Workshop wollen wir zahlreiche feministische Gruppen und ihre politische Arbeit sichtbar machen. Sie alle stehen dafür, wie vielfältig die feministische Bewegung ist; sie organisieren sich in feminisierten Berufsfelder, gegen unterschiedliche Aspekte patriarchaler Unterdrückung am Arbeitsplatz, in der Ausbildung, Zuhause und generell in unserer Gesellschaft.
Wir fragen danach, wie sie sich organisiert haben, wie ihr Aktivismus aussieht, was ihre politischen Ziele sind, welche Kämpfe in Hinblick auf den 14. Juni - und darüber hinaus - anstehen. Der feministische Widerstand ist vielfältig und überall!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.