Zurück

Live aus dem Zeughaus 5: Was es braucht zum streiken

Die Bosse sind wütend. In der Schweiz sei die Sozialpartnerschaft in Gefahr. Wir haben Leute nach Zürich eingeladen, die mit ihren Aktionen das Unternehmertum in Aufruhr versetzen. Sie kommen aus Reconvillier, wo die Belegschaft von Swissmetal um die Zukunft ihrer Fabrik kämpft; aus Zürich, wo die technischen Angestellten des Schauspielhauses Ende Januar erfolgreich gegen eine Lohnsenkung gestreikt haben; aus Glattfelden, wo die ArbeiterInnen des Spinnereibetriebs SLG am 20. Dezember für einen Sozialplan auf die Strasse gegangen sind; und aus Kloten, wo die Taxifahrer im letzten Juli fünf Tage lang für die Einhaltung des Gesamtarbeitsvertrags die Arbeit niedergelegt haben. Ein vom 1.-Mai-Komitee und der Gewerkschaft Unia organisiertes Gespräch über Streikerfahrungen, neue Arbeitsformen, über Hoffnungen, Nöte und die Mühen des Alltags.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Sonntag, 30.04.2006 - 20:30 - 22:00

Live aus dem Zeughaus 5: Was es braucht zum streiken

Die Bosse sind wütend. In der Schweiz sei die Sozialpartnerschaft in Gefahr. Wir haben Leute nach Zürich eingeladen, die mit ihren Aktionen das Unternehmertum in Aufruhr versetzen. Sie kommen aus Reconvillier, wo die Belegschaft von Swissmetal um die Zukunft ihrer Fabrik kämpft; aus Zürich, wo die technischen Angestellten des Schauspielhauses Ende Januar erfolgreich gegen eine Lohnsenkung gestreikt haben; aus Glattfelden, wo die ArbeiterInnen des Spinnereibetriebs SLG am 20. Dezember für einen Sozialplan auf die Strasse gegangen sind; und aus Kloten, wo die Taxifahrer im letzten Juli fünf Tage lang für die Einhaltung des Gesamtarbeitsvertrags die Arbeit niedergelegt haben. Ein vom 1.-Mai-Komitee und der Gewerkschaft Unia organisiertes Gespräch über Streikerfahrungen, neue Arbeitsformen, über Hoffnungen, Nöte und die Mühen des Alltags.

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.