Zurück

Musikschaffende sagen «Nein zu no Billag» – am Tag der Livemusik

Radios Kanal K, Lora, Open Broadcast und Negative White (Blog)
Anfang Januar sprachen sich mehr als 5000 Kulturschaffende aus der Schweiz gegen die «No Billag»-Initiative aus. Damit bekundeten sie auch ihre Solidarität mit den Nicht-Kommerziellen Radios. Diese geben Musik abseits des Mainstreams Raum und stellen neue KünstlerInnen und Bands vor – eine Plattform, die bei der Annahme von «No Billag» wegfallen würde.
Der «Tag der Livemusik» zeigt und würdigt das Kulturschaffen, indem er rund zehn Acts zu Live-Sessions ins Studio einlädt. Die Sendung soll neben der Förderung von Livemusik alle Musik-LiebhaberInnen und MusikerInnen daran erinnern, ihre Stimme am 4. März auch wirklich abzugeben und «Nein zu no Billag» zu sagen. Denn jede Stimme zählt. Bands können sich noch bis 14.2. unter www.facebook.com/leoswissradio bewerben.
Die bestätigten Livebands:
Beata Bereuter / Useless /Laika / Troika / Atlas Clouds / Trummer / Baum / Lovis und weitere.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Sonntag, 18.02.2018 - 11:00 - 18:00

Musikschaffende sagen «Nein zu no Billag» – am Tag der Livemusik

Radios Kanal K, Lora, Open Broadcast und Negative White (Blog)
Anfang Januar sprachen sich mehr als 5000 Kulturschaffende aus der Schweiz gegen die «No Billag»-Initiative aus. Damit bekundeten sie auch ihre Solidarität mit den Nicht-Kommerziellen Radios. Diese geben Musik abseits des Mainstreams Raum und stellen neue KünstlerInnen und Bands vor – eine Plattform, die bei der Annahme von «No Billag» wegfallen würde.
Der «Tag der Livemusik» zeigt und würdigt das Kulturschaffen, indem er rund zehn Acts zu Live-Sessions ins Studio einlädt. Die Sendung soll neben der Förderung von Livemusik alle Musik-LiebhaberInnen und MusikerInnen daran erinnern, ihre Stimme am 4. März auch wirklich abzugeben und «Nein zu no Billag» zu sagen. Denn jede Stimme zählt. Bands können sich noch bis 14.2. unter www.facebook.com/leoswissradio bewerben.
Die bestätigten Livebands:
Beata Bereuter / Useless /Laika / Troika / Atlas Clouds / Trummer / Baum / Lovis und weitere.

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.