Zurück

Nährwert Kultur:

Geistige Nahrung und improvisierte Snacks für Angefressene.
Das Rezept von Nährwert Kultur ist Kultur, die schmeckt und chlöpft. Mit Beiträgen, Interviews, Studiogästen zu Theater, Film, Kunst, Musik, Literatur, Gesellschaft und "Freispiel" - kulturelles Futter der unerwarteten Art.
Veranstaltungshinweise um 19.30 Uhr.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Freitag, 23.02.2018 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: CH-Block - Musik aus der Schweiz Der CH-Block

CH-Block - Musik aus der Schweiz Der CH-Block stellt neue CH-Bands vor, spielt Live-Sessions, welche die KünstlerInnen auf Radio Lora und Kanal K aufgenommen haben. Zudem werden neue Platten vorgestellt und immer wieder wirft der CH-Block einen Blick hinter die Kulissen des einheimischen Musikschaffens - von Indie, Rock, Pop, World, Metal, Punk bis zu Hip-Hop und elektronischer Musik. KünstlerInnen und Bands, die Musik schicken wollen, tun das am besten über www.facebook.com/leoswissradio

Feedback geben

Freitag, 29.09.2017 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Radio Identity

In Zusammenarbeit mit dem Lucerne Festival realisierte klipp+klang das Projekt «Radio Identity». Erwachsene und Jugendliche mit Flucht- und Migrationshintergrund aus der ganzen Schweiz besuchten einen Tag lang das Festival und produzierten anschliessend unter Anleitung der Radioschule klipp+klang eine einstündige Radiosendung.
In einem zweitägigen Radioworkshop haben sich Jugendliche mit Flucht- und Migrationshintergrund aus dem Umkreis Luzern aufs Radioschaffen vorbereitet. «Radio Idenitity» ist so nicht nur Festivalradio, sondern auch Ausbildungsradio und Experimentierfeld. Dadurch konnten Themen ins Zentrum rücken, die in die traditionelle Kulturberichterstattung kaum einfliessen würden.
Das Projekt gab den Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund lebendige Einblicke in die Kulturarbeit des Lucerne Festival und die Möglichkeit, diese journalistisch umzusetzen. Dabei haben sie ihre Themen, ihre Ansätze und die Sprache der Sendung bestimmt.
Begegnungen zwischen den Künstlerinnen und Künstlern, dem Publikum und den Radiomacher_innen liessen den Themenschwerpunkt «Identität» des diesjährigen Festivals nochmals in einem anderen Blickwinkel erscheinen.

Feedback geben

Freitag, 31.03.2017 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Schreiben und mehr

Creative Camp mit Moderator Roman Reischl begrüßt in einer Sonderausgabe den Schriftsteller und Journalisten Gerd Spranger, der sowohl über Verlagsarbeit, Blogs, freiberuflichen Journalismus als auch über aktuelle Themen in unserer Heimatstadt Bad Reichenhall spricht. Weiterhin stellt er kurz sein Buch „Max der Spielvogel“ im Kreativencamp der Radiofabrik Salzburg vor.

Feedback geben

Freitag, 25.11.2016 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Straßenkunst

Wer nach Deutschland kommt, muss sich mit Sprache und Kultur beschäftigen. Das gehört zur Integration. Das Projekt Labyrinth Stuttgart verfolgt diesen Gedanken etwas kreativer: Jugendliche Geflüchtete probieren sich über ein bis zwei Jahre in verschiedenen Kunstgattungen. Am Ende stehen öffentliche Aufführungen und ein Straßenkunstfestival. Dabei lernen sie viel mehr als nur deutsche Kultur kennen. Sie lernen, ihre Erfahrungen zu verarbeiten, die sie vor und während ihrer Flucht gemacht haben.
Für Stuttgarter: Das Straßenkunstfestival von Labyrinth Continuum (dem zweiten Jahrgang des Projekts, gemeinsam aufgeführt von Flüchtlingen und Stuttgarter Schülern) fand am 30. Juli 2016 von 14 bis 22 Uhr in der Stuttgarter Moserstraße statt.
Recherche und Produktion: Leonie Seng und Karl Urban
Musik: CC-BY-NC Kai Engel
Jingle-Sprecherin: Sylvia Rhode
http://reingeschmeckt.fm/tag/strassenkunst/

Feedback geben

Freitag, 27.05.2016 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: MusikerInnen aus aller Welt in Tirol VIII: Nonybone – Hip Hop

MusikerInnen aus aller Welt in Tirol VIII: Nonybone – Hip Hop
Nonybone ist ein senegalesischer Hip Hop-Musiker, der sich der Liebe wegen in Kirchdorf in Tirol angesiedelt hat. Via Internet versucht er mit seiner Gruppe Dablessed, die nach wie vor in Dakar ist, an einem neuen Album zu arbeiten. Im Gespräch mit Michael Haupt erzählt er von seinen frühen musikalischen Erfahrungen, der Arbeit an seinem neuen Album und darüber, was Musik für ihn bedeutet.

Feedback geben

Freitag, 13.05.2016 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Neue Bücher österreichischer Autoren

Radio Literaturhaus stellt folgende Autoren und Bücher vor: Katharina Winkler „Blauschmuck“, Barbi Markovic „Superheldinnen“ , Petra Piuk "Lucy fliegt" und Thomas Glavinic "Der Jonas-Komplex".

Feedback geben

Freitag, 11.12.2015 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Sami Radio XIV

Sami Radio XIV: Paradies Jokkmokk - auf den Spuren der Saami im Norden Schweden
Detail: Der Norden Schweden's hat eine engagierte Joik- und Musik-Szene. Gesungen wird Saamisch, Schwedisch und Meänkieli, ein finnischer Dialekt. Wir machen einen Musik-Reise an exotischen Orte wie Arjeplog, Jokkmokk, Gälliväre, Övre Soppero & Pajala. Auch dieses 'Paradies' ist nicht ganz heil. Joiks/Gesänge & Musik von: Sofia Jannok, Simon Isak Marainen, Katarina Barruk, Väärt, Jord und andere.

Feedback geben

Freitag, 25.09.2015 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Nährwert Kultur: Sami Radio XIII: Riddu Riđđu Urfolk Festival 2015 - Liten storm pa kysten

Laut der NRK-Sendung 'Jungeltelegrafen' ist das Riddu Riđđu Festival das wichtigste Festival von Norwegen. Riddu Riđđu heisst 'kleiner Sturm von der Küste'. Der Saami Joik ist ein wichtiger Bestandteil dieses Urfolk Festivals.
Live-Aufnahmen von Konzert 'Joik-Reise' und Interviews mit Ailu Valle und Antte Mikkel Gaup.

Feedback geben

Freitag, 12.06.2015 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur:Sami Radio XII

Sami Radio XII: Johan Anders Baer - Joiker von Karasjok
Johan Anders Baer, diesjähriger Gewinner des Saami-Grandprix Joik-Wettbewerb, entwickelt einen ureigenen Stil und erzählt im Interview mit seinem Freund Terje Tretnes darüber, wie ein Joik entsteht. Radio Lora hat ihn in Inari am Ijahis Idja - Festival 2014 treffen können.

Feedback geben

Freitag, 22.05.2015 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Kassandralar

Sendehinweis für die Nährwert Kultur: BOZZETTO ist eine Kunst- und Kulturzeitschrift, die zum Ziel hat, kreativen Menschen eine Plattform zu bieten, in der sie ihren Ideen Gestalt geben können. Sei’s ein Gedicht, eine Illustration, ein wissenschaftlicher Essay, eine Fotografie, eine Kurzgeschichte, eine Zeichnung, eine Reportage oder sonstige künstlerische Eskapaden – jegliche Einfälle sind willkommen. Jede Ausgabe entsteht jeweils ausgehend von einem mehrdeutigen Stichwort, das als Inspirationsimpuls dienen soll und den verschiedensten Assoziationen freien Spielraum lässt. Das Endergebnis soll in medialer und thematischer Hinsicht möglichst vielfältige Blicke auf den thematischen Rahmen eröffnen. Das Redaktionskollektiv besteht aus ehrenamtlich redigierenden, schreibenden, denkenden, lachenden und fulminant firlefanzenden Menschen. BOZZETTO ist ein Nonprofit-Nischenprodukt, das zweimal jährlich unter dem Motto „klein aber oho“ erscheint. www.bozzetto.ch.
Anlässlich der 8. Ausgabe hat BOZZETTO im Cabaret Voltaire einen kunterbunten kulturellen Abend organisiert mit Lesungen, Performances und Musik von eigenen und geladenen KünstlerInnen.
JASMIN GLAAB stellt ihre Publikation und das Projekt kunsthallekleinbasel 1 vor, in Zusammenarbeit mit dem KLUB DER ANALPHABETEN. Die Poetin BRIGITTE GYR liest aus Incertitude de la note juste. Abgerundet wird der Abend mit den Gedichten aus komm auf den Balkon von KATHARINA LANFRANCONI. Und nochmals ein wenig Ohrenschmaus mit DENISE HUSER alias ISHANTU.
Und Ende der Sendung stellt Sebastian Schlaraff sein Buch „ARMENIENREISE-ein kleines Essay über ein kleines Land am Ende der Welt“ vor.

Feedback geben

Freitag, 27.03.2015 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Neue jiddische Lieder (Version RUM)

Lange wurden die wunderbaren Jiddischen Lieder der osteuropäischen jüdischen Bevölkerungen und der ausgewanderten Menschen aus diesen Ländern auf Festivals, Konzerten und im Radio gespielt. Aber die Zeiten sind fortgeschritten. Zeitgenössische Musiker und Musikerinnen vertonen zeitgenössische jiddische Gedichte, geben alten Gedichten neue Melodien und erforschen die Ursprünge alter Lieder und Gedichte. Es entstehen hochinteressante Projekte. Vier Gruppen wollen wir heute vorstellen. Da ist zum einen die Gruppe Kol Ishe eine Gruppe aus drei Frauen. Alle Drei haben internationale Erfahrungen mit der Interpretation von jiddischen Lieder. In der Sendung sind jiddische Lieder zu hören der Texte oder Melodien von Frauen stammen. Einen anderen Weg die Gruppe Alpen Klezmer sie haben mal die Ähnlichkeit und die Verwandschaft von jiddischem Liedgut und Volksliedern aus Bayern erforscht und neu interpretiert. Auch die Gruppe Voices of Ashkenaz hat sich alten deutschen, europäischen und jüdischen Volksliedern gewidmet. Hören lassen wollen wir auch in unserer Sendung des 20. Jahhunderts in unserer Sendung. Da sind zum einen Lieder die in einem Konzert des yiddish summer weimar unter dem Thema "Jiddische Musik des 20ten Jahrunderts" aufgenommen wurden. Den Abschluss der Sendung machen zwei Lieder moderner Texter und Komponisten. Zum einen zeitgenössische Vertonungen der Dichterin Reizele Zylinski und ein Lied des Musikers Arkady Gendler. Interessant ist das dies eine Entwicklung ist, die hier in Deutschland ein Teil ihrer Wurzeln trägt. Ein Grund? Wir denken das dieses Klezmergedudel eine solche Beliebigkeit erreicht hat das man neue Wege sucht um diese Schätze dergrassierenden Volksthümlei nicht Opfert. Ein ganz wichtiger Ort bei uns in Deutschland ist der Yiddish Summer in Weimar bei dem solche Projekte entstehen.
http://www.freie-radios.net

Feedback geben

Freitag, 19.12.2014 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: kassandralar

filmtage luzern: menschenrechte, 4. bis 7. Dezember 2014, eine sendung über den film von roman vital „life in paradise“ mit mailin scherl, marianne hochuli, sadou bah, daniela gemsch und kaspar surber.

Feedback geben

Freitag, 22.08.2014 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Kassandralar

zürcher theater spektakel programm 21-26 august programm einige theaterstücke, film-theater, perforsmance, short pieces, konzerte usw...
am montag und wiederholung am nächsten freitag, die hälfte des äthers: zürcher theater spektakel

Feedback geben

Freitag, 11.07.2014 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Kassandralar

Kein literarisches Leichtgewicht
Szenische Lesung zu Leben und Werk von CHRISTINE LAVANT
Giulia Schlaepfer und Susanna Rüegg
Alphorn: Priska Walss

Feedback geben

Freitag, 28.03.2014 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Peter Pan

Mike und Karin besprechen das Stück Peter Pan, von und für Kinder. Im Schauspielhaus

Feedback geben

Freitag, 08.11.2013 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Gesellschaft: Arbeit & Freiwilligkeit

Manche Leute leben dafür, andere hassen es, aber irgendwen müssen wir alle dran..die Arbeit. Eine Sendung über die Kultur von Arbeit und ein interview mit Margrit Nussbaumer, koordinatorin von Freiwilligen Arbeit Rot Kreuz Zürich. Am Mic ist Natasha Schaad. Veranstaltungshinweise um 19.30 Uhr

Feedback geben

Freitag, 18.10.2013 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Japanische Musik

Was lässt sich über Japan spannende Musik finden: ruhig, laut, authentisch, kitsch? (wiederholung vom 21. Januar 2005)

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.