Zurück

Nährwert Kultur: Literatur: Manchmal sehe ich am Himmel

„Manchmal sehe ich am Himmel einen endlos weiten Strand« ist die erste Hälfte einer Zeile des Gedichts „Adieu« von Arthur Rimbaud. Und der Titel des ersten Buch der Zürcher Autorin Katharina Faber. Für diesen in atemlosem Ton geschriebenen Roman einer komplexen Liebes- und Lebensgeschichte erhielt Katharina Faber überschwängliche Kritiken und 2003 den Rauriser Literaturpreis. Anlässlich der Rimbaud-Ausstellung im Strauhof Wiederholung der Sendung mit der Autorin und ihrem Verleger Ricco Bilger.Veranstaltungshinweise um 19.30 Uhr

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Freitag, 07.01.2005 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur: Literatur: Manchmal sehe ich am Himmel

„Manchmal sehe ich am Himmel einen endlos weiten Strand« ist die erste Hälfte einer Zeile des Gedichts „Adieu« von Arthur Rimbaud. Und der Titel des ersten Buch der Zürcher Autorin Katharina Faber. Für diesen in atemlosem Ton geschriebenen Roman einer komplexen Liebes- und Lebensgeschichte erhielt Katharina Faber überschwängliche Kritiken und 2003 den Rauriser Literaturpreis. Anlässlich der Rimbaud-Ausstellung im Strauhof Wiederholung der Sendung mit der Autorin und ihrem Verleger Ricco Bilger.Veranstaltungshinweise um 19.30 Uhr

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.