Zurück

Nährwert Kultur - Die Stunde zwischen Frau und Gitarre – Uraufführung im Werk-X

Die von Thirza Bruncken und Esther Holland-Merten erarbeitete Bühnenfassung des jüngsten Romans von Clemens J. Setz, ‚Die Stunde zwischen Frau und Gitarre‘, wird am 2. Dezember 2016 im Werk X ihre Uraufführung erleben.
Live im Studio zu Gast sind die Mitautorin und Dramaturgin Esther Holland-Merten, sowie Harald Posch, der Werk X gemeinsam mit Ali M. Abdullah leitet.
Website Werk X
Website Werk X Die Stunde zwischen Frau und Gitarre
Lizenz: (CC) 2016 BY-NC-SA V4.0 – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Internet: www.cba.fro.at

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Freitag, 02.12.2016 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur - Die Stunde zwischen Frau und Gitarre – Uraufführung im Werk-X

Die von Thirza Bruncken und Esther Holland-Merten erarbeitete Bühnenfassung des jüngsten Romans von Clemens J. Setz, ‚Die Stunde zwischen Frau und Gitarre‘, wird am 2. Dezember 2016 im Werk X ihre Uraufführung erleben.
Live im Studio zu Gast sind die Mitautorin und Dramaturgin Esther Holland-Merten, sowie Harald Posch, der Werk X gemeinsam mit Ali M. Abdullah leitet.
Website Werk X
Website Werk X Die Stunde zwischen Frau und Gitarre
Lizenz: (CC) 2016 BY-NC-SA V4.0 – Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung bei Namensnennung gestattet, kommerzielle Nutzung ausgenommen, Weitergabe unter gleichen Bedingungen; Herbert Gnauer, Wien

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.