Zurück

Nährwert Kultur - Mare Radio: Funk

Den Meeresbetrachter beruhigt der Anblick von Meereswellen - doch würde er sich noch entspannen, wenn alle diese Wellen sichtbar wären? Mit den unsichtbaren Wellen beschäftigt sich die Sendung "Funk" und spült ans Mare-Ohr, wie und was der Mensch so alles elektromagnetisch übers Meer funkt, morst und sendet. Mare "Funk" switcht zwischen den Frequenzen, sendet Liebesgrüsse und verschlüsselte Botschaften und erzählt Geschichten von Berufsfunkern, Funkpiraten und legendären Funksprüchen. Philosophisch, literarisch und immer "funky".
Von Silke Behl und Hans Helge Ott, präsentiert von Anne-Catherine Eigner.
Die in Zusammenarbeit mit Radio Bremen/Nordwestradio, Mare-Zeitschrift, Mare-TV und dem Mare-Buchverlag gestalteten Sendungen haben immer das Meer zum Thema. Sie werden dem Lora unentgeltlich überlassen - herzlichen Dank!
www.radiobremen.de www.mare.de
mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Donnerstag, 10.12.2009 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur - Mare Radio: Funk

Den Meeresbetrachter beruhigt der Anblick von Meereswellen - doch würde er sich noch entspannen, wenn alle diese Wellen sichtbar wären? Mit den unsichtbaren Wellen beschäftigt sich die Sendung "Funk" und spült ans Mare-Ohr, wie und was der Mensch so alles elektromagnetisch übers Meer funkt, morst und sendet. Mare "Funk" switcht zwischen den Frequenzen, sendet Liebesgrüsse und verschlüsselte Botschaften und erzählt Geschichten von Berufsfunkern, Funkpiraten und legendären Funksprüchen. Philosophisch, literarisch und immer "funky".
Von Silke Behl und Hans Helge Ott, präsentiert von Anne-Catherine Eigner.
Die in Zusammenarbeit mit Radio Bremen/Nordwestradio, Mare-Zeitschrift, Mare-TV und dem Mare-Buchverlag gestalteten Sendungen haben immer das Meer zum Thema. Sie werden dem Lora unentgeltlich überlassen - herzlichen Dank!
www.radiobremen.de www.mare.de 
mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

Feedback geben

Donnerstag, 02.07.2009 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur - Mare Radio: Funk

Den Meeresbetrachter beruhigt der Anblick von Meereswellen - doch würde er sich noch entspannen, wenn alle diese Wellen sichtbar wären? Mit den unsichtbaren Wellen beschäftigt sich die Sendung "Funk" und spült ans Mare-Ohr, wie und was der Mensch so alles elektromagnetisch übers Meer funkt, morst und sendet. Mare "Funk" switcht zwischen den Frequenzen, sendet Liebesgrüsse und verschlüsselte Botschaften und erzählt Geschichten von Berufsfunkern, Funkpiraten und legendären Funksprüchen. Philosophisch, literarisch und immer "funky".
Von Silke Behl und Hans Helge Ott, präsentiert von Anne-Catherine Eigner.
Die in Zusammenarbeit mit Radio Bremen/Nordwestradio, Mare-Zeitschrift, Mare-TV und dem Mare-Buchverlag gestalteten Sendungen haben immer das Meer zum Thema. Sie werden dem Lora unentgeltlich überlassen - herzlichen Dank!
www.radiobremen.de www.mare.de
mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.