Zurück

Nährwert Kultur MAELSTROM: Kunst, Sex und Mathematik

Sex darüber zu sprechen, wertet sozial ab. Mathematik als Gegenstand der Auseinandersetzung zu wählen ja, das gilt etwas. Dass Kunst nicht nur möglich ist, sondern dass sie ein Vermögen in der Auseinandersetzung mit Mathematik und Sex entwickelt, das war der Anlass für die Entstehung des Journals für Kunst, Sex und Mathematik.
Ein gedanklicher Maelstrom zu diesen 3 vordergründig unkompatiblen Themen.
Mit: Dr. Nils Röller, HGKZ
Redaktion, Moderation, Technik: Anne-Catherine Eigner und Stefanie Hablützel
mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Freitag, 05.01.2007 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur Maelstrom: Kunst, Sex und Mathematik

"Sex - darüber zu sprechen, wertet sozial ab. Mathematik als Gegenstand der Auseinandersetzung zu wählen - ja, das gilt etwas." Nils Röller, Barbara Ellmerer und Yves Netzhammer denken im "Journal für Kunst, Sex und Mathematik" entlang vordergründig unkompatibler Begriffe, nebeneinander und miteinander. Denn produziert wird das Magazin digital als Blog auf der Website des Journals. Ein Gespräch anlässlich der Erscheinung der ersten Nummer am 12. November 2006 über die Möglichkeiten der Kunst in Sex und Mathematik.
Mit: Dr. Nils Röller, HGKZ.
Redaktion, Moderation, Technik: Anne-Catherine E
mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Freitag, 01.12.2006 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur MAELSTROM: Kunst, Sex und Mathematik

Sex darüber zu sprechen, wertet sozial ab. Mathematik als Gegenstand der Auseinandersetzung zu wählen ja, das gilt etwas. Dass Kunst nicht nur möglich ist, sondern dass sie ein Vermögen in der Auseinandersetzung mit Mathematik und Sex entwickelt, das war der Anlass für die Entstehung des Journals für Kunst, Sex und Mathematik.
Ein gedanklicher Maelstrom zu diesen 3 vordergründig unkompatiblen Themen.
Mit: Dr. Nils Röller, HGKZ
Redaktion, Moderation, Technik: Anne-Catherine Eigner und Stefanie Hablützel
mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.