Zurück

Nährwert Kultur Musik: Zwischen Klangsinnlichkeit und Pedanterie

Der Komponist György Ligeti mag Labyrinthe. In seiner Musik kann man hören, wie gerne er sich in unübersichtlichen Wegverästelungen versteigt, wie er es liebt, das Ohr mit verhakten Rhythmen zu verwirren und Motive so zu verknoten, dass keiner mehr durchblickt. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Wobei das Einfache und das Komplizierte in seinen Kompositionen manchmal verblüffend nahe beieinander liegen. Zum zweiten Todestag des eigenwilligen Komponisten eine Hommage von Anne-Catherine Eigner.
mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Donnerstag, 12.06.2008 - 19:00 - 20:00

Nährwert Kultur Musik: Zwischen Klangsinnlichkeit und Pedanterie

Der Komponist György Ligeti mag Labyrinthe. In seiner Musik kann man hören, wie gerne er sich in unübersichtlichen Wegverästelungen versteigt, wie er es liebt, das Ohr mit verhakten Rhythmen zu verwirren und Motive so zu verknoten, dass keiner mehr durchblickt. Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? Wobei das Einfache und das Komplizierte in seinen Kompositionen manchmal verblüffend nahe beieinander liegen. Zum zweiten Todestag des eigenwilligen Komponisten eine Hommage von Anne-Catherine Eigner.
mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.