Zurück

Notstandsradio!

Göldin und Lügner inszenieren den Weltuntergang... 24 Stunden lang!

Die Klimakatastrophe führt auf der ganzen Welt zu Überschwemmungen. Diese ziehen neben der Zerstörung von Infrastrukturen Seuchen sowie Nahrungsmittel- und Wasserknappheit nach sich. Die Bevölkerung gerät zusehends ausser Kontrolle. Der Bundesrat entschliesst sich die Genverordnung zu lockern um die Versorgung mit Nahrung zu verbessern. Durch die Lockerung der Gen-Gesetze treiben Pharma-Unternehmen ihre Genforschungen voran und betreten flugs die problematischen Gebiete des Klonens und der Beeinflussung von menschlichem Erbgut. Die Katastrophe scheint programmiert: Das entscheidende Experiment gerät ausser Kontrolle und eine schnell wachsende Anzahl Mutanten jagen die Menschen durch zerstörte Städte. Auf www.gueldin.ch wird die Chronologie des Weltuntergangs mit aktuellen Newsmeldungen laufend dokumentiert. Der Radiosender LoRa übernimmt in diesen 24 Stunden die Funktion einer «Stimme der Hoffnung» Eine Gruppe von Jugendlichen hat sich zusammengetan, um über den Radiosender andere, in zahlreichen Bunkern und Luftschutzkellern versteckten Überlebende über die Geschehnisse zu informieren, vor Angriffen zu warnen und mit einem kraftvollen Musikprogramm Mut zu machen.

Göldin und Lügner planen in diesen 24 Stunden in Anlehnung an die Storyline des Albums den Weltuntergang zu vertonen. Das ganze soll eine moderne Version von Orson Wells legendären «Krieg der Welten» werden.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Freitag, 12.10.2007 - 06:00 - 24:00

Notstandsradio!

Göldin und Lügner inszenieren den Weltuntergang... 24 Stunden lang!

Die Klimakatastrophe führt auf der ganzen Welt zu Überschwemmungen. Diese ziehen neben der Zerstörung von Infrastrukturen Seuchen sowie Nahrungsmittel- und Wasserknappheit nach sich. Die Bevölkerung gerät zusehends ausser Kontrolle. Der Bundesrat entschliesst sich die Genverordnung zu lockern um die Versorgung mit Nahrung zu verbessern. Durch die Lockerung der Gen-Gesetze treiben Pharma-Unternehmen ihre Genforschungen voran und betreten flugs die problematischen Gebiete des Klonens und der Beeinflussung von menschlichem Erbgut. Die Katastrophe scheint programmiert: Das entscheidende Experiment gerät ausser Kontrolle und eine schnell wachsende Anzahl Mutanten jagen die Menschen durch zerstörte Städte. Auf www.gueldin.ch wird die Chronologie des Weltuntergangs mit aktuellen Newsmeldungen laufend dokumentiert. Der Radiosender LoRa übernimmt in diesen 24 Stunden die Funktion einer «Stimme der Hoffnung» Eine Gruppe von Jugendlichen hat sich zusammengetan, um über den Radiosender andere, in zahlreichen Bunkern und Luftschutzkellern versteckten Überlebende über die Geschehnisse zu informieren, vor Angriffen zu warnen und mit einem kraftvollen Musikprogramm Mut zu machen.

Göldin und Lügner planen in diesen 24 Stunden in Anlehnung an die Storyline des Albums den Weltuntergang zu vertonen. Das ganze soll eine moderne Version von Orson Wells legendären «Krieg der Welten» werden.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Freitag, 12.10.2007 - 00:00 - 06:00

Notstandsradio!

Göldin und Lügner inszenieren den Weltuntergang... 24 Stunden lang!

Die Klimakatastrophe führt auf der ganzen Welt zu Überschwemmungen. Diese ziehen neben der Zerstörung von Infrastrukturen Seuchen sowie Nahrungsmittel- und Wasserknappheit nach sich. Die Bevölkerung gerät zusehends ausser Kontrolle. Der Bundesrat entschliesst sich die Genverordnung zu lockern um die Versorgung mit Nahrung zu verbessern. Durch die Lockerung der Gen-Gesetze treiben Pharma-Unternehmen ihre Genforschungen voran und betreten flugs die problematischen Gebiete des Klonens und der Beeinflussung von menschlichem Erbgut. Die Katastrophe scheint programmiert: Das entscheidende Experiment gerät ausser Kontrolle und eine schnell wachsende Anzahl Mutanten jagen die Menschen durch zerstörte Städte. Auf www.gueldin.ch wird die Chronologie des Weltuntergangs mit aktuellen Newsmeldungen laufend dokumentiert. Der Radiosender LoRa übernimmt in diesen 24 Stunden die Funktion einer «Stimme der Hoffnung» Eine Gruppe von Jugendlichen hat sich zusammengetan, um über den Radiosender andere, in zahlreichen Bunkern und Luftschutzkellern versteckten Überlebende über die Geschehnisse zu informieren, vor Angriffen zu warnen und mit einem kraftvollen Musikprogramm Mut zu machen.

Göldin und Lügner planen in diesen 24 Stunden in Anlehnung an die Storyline des Albums den Weltuntergang zu vertonen. Das ganze soll eine moderne Version von Orson Wells legendären «Krieg der Welten» werden.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.