Zurück

Offener Politkanal: Brasilien

Brasilien ist in einem schwierigen politischen Moment, das als ein Putsch definiert wurde. Nach dem Amtenthebungsverfahren der Ex-Präsidentin Dilma Rousseff leitet eine konservative Parteigruppe den Bund in Richtung Menschenrechtsverletzungspolitik. Die NPOs und die sozialen Bewegungen leiden unter Polizeiunterdrückung. Verfassungsrechte wie öffentliche Bildung sind gefährdet, und die Medien, die von der brasilianischen Elite geleitet werden, manipulieren die Informationen pro Putschgruppe.
Gast im Studio: Der Politiker, Dozent und brasilianischen Journalist Jean Wyllys ist der Erste und der Einzige, der sich für die LGBT Bewegung engagiert. 'The Economist' hat Wyllys letztes Jahr als einen der 50 wichtigsten Persönlichkeiten der Welt im Kampf für die Diversität nominiert.
(wird am kommenden Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Sonntag, 09.10.2016 - 18:00 - 20:00

Offener Politkanal: Brasilien

Brasilien ist in einem schwierigen politischen Moment, das als ein Putsch definiert wurde. Nach dem Amtenthebungsverfahren der Ex-Präsidentin Dilma Rousseff leitet eine konservative Parteigruppe den Bund in Richtung Menschenrechtsverletzungspolitik. Die NPOs und die sozialen Bewegungen leiden unter Polizeiunterdrückung. Verfassungsrechte wie öffentliche Bildung sind gefährdet, und die Medien, die von der brasilianischen Elite geleitet werden, manipulieren die Informationen pro Putschgruppe.
Gast im Studio: Der Politiker, Dozent und brasilianischen Journalist Jean Wyllys ist der Erste und der Einzige, der sich für die LGBT Bewegung engagiert. 'The Economist' hat Wyllys letztes Jahr als einen der 50 wichtigsten Persönlichkeiten der Welt im Kampf für die Diversität nominiert.
(wird am kommenden Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.