Zurück

Offener Politkanal: Der Kommende Aufstand

Es wird die anarchistische Bibliothek Fermento vorgestellt, welche hier in Zürich an der Rosengartenstrasse 10 zu finden ist. Dann werden die Texte "Sprung ins Unbekannte - Gedanken für eine anarchistische Offensive im Herzen der Befriedung" und "Ja, aber was wollt ihr denn eigentlich?" vogelesen. Ersterer versucht eine Antwort auf die Frage zu finden, wie eine revolutionäre anarchistische Praxis, unter den spezifischen Bedingungen in der Schweiz aussehen könnte. Im Zweiten wird eine Beschreibung der Vorahnung des Lebens, wofür wir kämpfen, angerissen. Beide Texte sind als Broschüren in der Bibliothek zu finden.
(wird am kommenden Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Sonntag, 22.04.2012 - 18:00 - 20:00

Offener Politkanal: Der Kommende Aufstand

Es wird die anarchistische Bibliothek Fermento vorgestellt, welche hier in Zürich an der Rosengartenstrasse 10 zu finden ist. Dann werden die Texte "Sprung ins Unbekannte - Gedanken für eine anarchistische Offensive im Herzen der Befriedung" und "Ja, aber was wollt ihr denn eigentlich?" vogelesen. Ersterer versucht eine Antwort auf die Frage zu finden, wie eine revolutionäre anarchistische Praxis, unter den spezifischen Bedingungen in der Schweiz aussehen könnte. Im Zweiten wird eine Beschreibung der Vorahnung des Lebens, wofür wir kämpfen, angerissen. Beide Texte sind als Broschüren in der Bibliothek zu finden.
(wird am kommenden Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.