Zurück

Offener Politkanal: migration@eu Teil 4&5

Der vierte und fünfte Teil der Sendereihe migration@EU von Radio Fro, Linz.
Die demographischen Entwicklungen Europas in den letzten Jahrzehnten sind ausschlaggebend für die These, dass Immigration den Überalterungsprozess stoppen könnte. Doch kann sie das wirklich? Die Sendung versucht, jenseits von Sozialstaatsdiskussionen zu einen Blick auf diese These zu werfen. Dabei betrachten wir vergangene Szenarien wie mögliche zukünftige Szenarien und beleuchten die tatsächliche Situation von ImmigrantInnen, die den europäischen Arbeitsmarkt bedienen.
(Wiederholung vom vergangenen Sonntag, 18:00 - 20:00 Uhr)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Donnerstag, 19.08.2004 - 10:00 - 12:00

Offener Politkanal: migration@eu Teil 4&5

Der vierte und fünfte Teil der Sendereihe migration@EU von Radio Fro, Linz.
Die demographischen Entwicklungen Europas in den letzten Jahrzehnten sind ausschlaggebend für die These, dass Immigration den Überalterungsprozess stoppen könnte. Doch kann sie das wirklich? Die Sendung versucht, jenseits von Sozialstaatsdiskussionen zu einen Blick auf diese These zu werfen. Dabei betrachten wir vergangene Szenarien wie mögliche zukünftige Szenarien und beleuchten die tatsächliche Situation von ImmigrantInnen, die den europäischen Arbeitsmarkt bedienen.
(Wiederholung vom vergangenen Sonntag, 18:00 - 20:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Sonntag, 15.08.2004 - 18:00 - 20:00

Offener Politkanal: migration@eu Teil 4&5

Der vierte und fünfte Teil der Sendereihe migration@EU von Radio Fro, Linz.
Die demographischen Entwicklungen Europas in den letzten Jahrzehnten sind ausschlaggebend für die These, dass Immigration den Überalterungsprozess stoppen könnte. Doch kann sie das wirklich? Die Sendung versucht, jenseits von Sozialstaatsdiskussionen zu einen Blick auf diese These zu werfen. Dabei betrachten wir vergangene Szenarien wie mögliche zukünftige Szenarien und beleuchten die tatsächliche Situation von ImmigrantInnen, die den europäischen Arbeitsmarkt bedienen.
(wird am kommenden Donnerstag von 10.00 - 12.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.