Zurück

lila_blue(s) im Gespräch mit Laurie Penny

„Feministisch gibt es im Moment so viel zu tun“ - Das sagt die englische Autorin und Journalistin Laurie Penny. Sie prägt mit ihren Artikeln und Büchern den gegenwärtigen Feminismus massgeblich. Unlängst erschien ihr Buch „Bitch Doktrin“ in deutscher Übersetzung im Nautilus Verlag. Laurie Penny scheint quasi ein Popstar des zeitgenössischen Feminismus zu sein. Das queer_feministische Radiomagazin lila_blue(s) hat sie zum Gespräch getroffen.

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Freitag, 03.08.2018 - 12:00 - 13:00

lila_blue(s) im Gespräch mit Laurie Penny

„Feministisch gibt es im Moment so viel zu tun“ - Das sagt die englische Autorin und Journalistin Laurie Penny. Sie prägt mit ihren Artikeln und Büchern den gegenwärtigen Feminismus massgeblich. Unlängst erschien ihr Buch „Bitch Doktrin“ in deutscher Übersetzung im Nautilus Verlag. Laurie Penny scheint quasi ein Popstar des zeitgenössischen Feminismus zu sein. Das queer_feministische Radiomagazin lila_blue(s) hat sie zum Gespräch getroffen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Freitag, 20.07.2018 - 12:00 - 13:00

lila_blue(s) im Gespräch mit Laurie Penny

„Feministisch gibt es im Moment so viel zu tun“ - Das sagt die englische Autorin und Journalistin Laurie Penny. Sie prägt mit ihren Artikeln und Büchern den gegenwärtigen Feminismus massgeblich. Unlängst erschien ihr Buch „Bitch Doktrin“ in deutscher Übersetzung im Nautilus Verlag. Laurie Penny scheint quasi ein Popstar des zeitgenössischen Feminismus zu sein. Das queer_feministische Radiomagazin lila_blue(s) hat sie zum Gespräch getroffen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.