Samstag – 15. November 2003

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
08:00 - 10:00

20 JAHRE LORA: Der Umgang mit Musik am LoRa ist katastrophal

Im Rahmen der Jubiläumswoche strahlen wir verschiedene historische Radioperlen aus den Anfangsjahren nochmals aus.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 13:00

20 JAHRE LORA: Musik fürs Volk?

Angesichts der heute allgegenwärtigen kommerziellen und quotenbereinigten Muzak-Berieselung auf allen Kanälen stellt sich die Frage ob gute Musik und Radio überhaupt funktionieren kann. Doch war früher - in den Jahren vor Computer, Internet und MTV - die Qualität der Musik am Radio wirklich besser? Die Sendung wagt einen Rückblick auf die Anfänge der (konzessionierten) freien Radioszene und deren Umgang mit Musik. Wer waren diese ersten SendungsmacherInnen und was tun sie heute? Rolf Michel (dj populist, maximum respect) und Arnold Meier (ernergy, rohstofflager) als Musik-Sendungsmacher der ersten Stunde suchen Antworten und präsentieren den spezifische «Radio LoRa-Sound» der Anfangsjahre (Wiederholung der Sendung von gestern Abend)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:30

20 JAHRE LORA: Tut was, wenn ihr nicht krepieren wollt!

Beeindruckt durch die Kriegsstimmung während des zweiten Golfkriegs 1992, welche Niklaus Meienberg auf einer Reise in die Hauptstadt des kriegsführenden Frankreich angetroffen hat, intensiviert er die Lektüre der internationalen Presse und beginnt seine Recherche in Diplomatenkreisen. Durch das in Erfahrung gebrachte geängstigt, sucht Meienberg Hilfe bei seinem Freund Max Frisch. Dieser fordert ihn auf, eine Krisenszenario zum Golf zu entwickeln. Dieses Elf-Punkte-Szenario, das die schlimmste aller Katastrophen - den atomaren Holocaus - als Ausgang des Golfkrieges prophezeit, findet sich bereits seit Ende Januar auf allen Redaktionstischen und in der Post jener, die die Fäden der Macht in den Händen halten. Weitest gehend unbeachtet, wie es scheint - oder? Von und mit Niklaus Meienberg. (Datum der Erstausstrahlung: 17.2.1991)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:30 - 16:00

20 JAHRE LORA: Anarchipel - Anarchie am Stauffacher

Im Dezember 1983 wurde das ’Tor zu Aussersihl’, die Häuser an der Birmensdorferstrasse 2-4 besetzt. Radio LoRa war von Beginn weg Teil dieser legendären Hausbesetzung in Zürich. Die Sendung bringt historische Tondokumente aus dieser Zeit, die mit der Räumung Ende Januar 1984 endete.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 19:00

20 JAHRE LORA: Hörspiel: Chefarzt Dr. Thomas Morf

Chefarzt Dr. Thomas Morf, ein Arztroman in Hörspielform, gehört zu den Klassikern der frühen LoRa-Jahre. Das Hörspiel, geschrieben und produziert von Boni Koller, wurde jeweils in dessen Samstagabendshow "Saturday Night Fever" ausgestrahlt. Das Jubiläumsprogramm bringt den Chefarzt erstmals in voller Länge!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 22:00

20 JAHRE LORA: die Jubiläumsshow

Am 13. November 2003 wird Radio LoRa 20 Jahre alt! Die Jubiläumsshow berichtetjeden Abend um 19 Uhr von den Highlights der Jubiläumswoche auf 88,1 - Pardon! 97,5 MhZ. Auf dem ’Heissen Stuhl’ sitzt Peter Münger, einer der ’Väter’ des Alternativen Lokalradios. .Anlässlich des HörerInnenwettbewerbs «Wer wird LoRa-Mitglied?» gibt es eine LoRa-Mitgliedschaft zu gewinnen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

20 JAHRE LORA: Saturday Night Fever (live aus der Roten Fabrik)

Live vom Jubiläumsfest in der Roten Fabrik wird «Saturday Night Fever» auf Sendung gehen. Die kurzfristige Wiedererweckung dieser Sendung wird streng nach dem Originalkonzept von 1983 gestaltet werden: Musik- und Alkoholgenuss mit willigen Gästen, präsentiert von Boni Koller und Markus Vogel. Zudem wird das Motto «Oldies, Punk und Extremitäten» gründlich auf Ermüdungserscheinungen geprüft werden.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 04:00

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.