LoRa Forum: Auf Beitrag antworten

Datum: 14.09.2011, 21:23

Liebe Singfreudige und Interessierte an RomaMusik Diesen Herbst kommen Ida Kelarova und Desiderius Duzda mit ihrem Team am 7.8.9. Oktober 2011 nach 2 Jahren wiederum nach Zürich für einen Singworkshop. Wunderschöne mehrstimmige Romalieder, direkt und authentisch vermittelt. Vorkenntnisse sind nicht nötig, es geht darum das Herz und die Stimme zu öffnen und einzutauchen in die Melodien und das tiefe Gefühl der Lebensfreude. Ida Kelarova hat mit ihrem Charisma die Fähigkeit den Teilnehmenden innert kurzer Zeit eine ganze Reihe dieser Lieder zu vermitteln. Unterstützt von Desiderius Duzda, einem der bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten von Roma-Liedern. Wer teilnehmen möchte, melde sich doch nächstens gleich an, damit wir ungefähr wissen, wie gross die Gruppe wird. Sehr geschätzt sind auch immer Männerstimmen...! Ein Mail an Denise: denise@bohnert.ch oder Yasmine: namaya@hispeed.ch den Flyer mit ausführlichen Details für die Anmeldung schicken wir dir gerne zu. Wir freuen uns auf ein angeregtes und erfrischendes, herzerwärmendes Wochenende mit euch!! www.kelarova.com Denise Bohnert/Yasmine Altmann Aven Bachtale! (Gruss in Romanes \'mögen wir glücklich sein!\') Ida Kelarova, Desiderius Dezo Duzda und ihre Band werden auch am Gypsyfestival im November in verschiedenen Schweizer Städten (am 11.11.2011Kongresshaus in Zürich) zu sehen sein. Tickets sind online oder am Bahnschalter erhältlich. Nebst der Musik im Hauptprogramm gibt es ein Vorprogramm mit Tänzen aus allen Teilen der Welt, das zu empfehlen ist: Am Oriental & Flamenco Gypsy Festival entzünden 20 Künstler aus dem In- und Ausland ein Feuerwerk von Musik und Tanz: Das Publikum darf sich freuen auf das tschechische Sextett um Diva Ida Kelarova, auf packenden Flamenco mit Juan de Gloria, auf Esmeralda aus Russland sowie auf Ssassa. Mit Schachlo, Ljuba Nyima und Nicole McLaren trifft sinnlich-schöner Orientaltanz auf fesselnden Flamenco. Tickets können reserviert werden bei www.gypsyfestival.ch oder direkt bei mir: christian@ssassa.ch Funken sprühen, wenn Orient und Okzident zusammen kommen. Das 7. Oriental & Flamenco-Gypsy Festival präsentiert sich vom 9. bis 13. November 2011 mit einem völlig neuen Programm: Wir bieten hochkarätigen Flamenco mit dem bekannten Flamenco-Gitarristen Miguel Soto, der feurigen Gitana-Sängerin und Tänzerin Gloria Palos, die als Aurora Vargas unserer Zeit beschrieben wird, dem Tänzer und Cajon-Spieler Juan Mateos sowie mit Manuel Aguilar, der für seine leidenschaftliche Stimme berühmt ist. Eine grosse musikalische Entdeckung bietet auch das tschechische Septett um Ida Kelarova, das mit seinem einzigartigen Stil-Elemente aus dem Swing-Jazz mit tschechischen Romasongs verbindet. Das schweizerisch-mazedonische Quintett ??Ssassa?? tritt begleitet von orientalischem Tanz als wichtiges Verbindungsglied zwischen den verschiedenen Formationen auf. Die Startänzerinnen Schachlo (Usbekistan) sowie Ljuba Nyima (Tibet) und Nicole McLaren (CH) setzen dabei Ssassa??s Musik auf verführerische Weise optisch um. Auch das russische Ensemble ??Esmeralda & Talisman?? wird mit virtuoser Romamusik für Furore sorgen. In Zürich, Winterthur und in Basel wird ausserdem ein hochkarätiges Tanz-Vorprogramm geboten: Unten stehend ist der Flyer für das Zürcher Vorprogramm zu sehen. Das Basler Vorprogramm ist hier zu finden und es wird zudem im nächsten Newsletter vorgestellt. Unter der künstlerischen Leitung von Christian Fotsch wird, basierend auf den früheren Erfahrungen, ein dramaturgisch ausgereifter Bogen gespannt: Ausgehend von kürzeren Auftritten einzelner Gruppen über erste Unterformationen und Fusionen bis hin zum grossen, ausgelassenen Finale mit allen beteiligten Künstlerinnen und Künstlern wird das Festival in einem grossen, das Publikum mitreissenden Fest münden. Herzliche Grüsse, Christian Fotsch (Produktion & künstlerische Leitung) Reservation für Gesangsworkshop mit Ida Kelarova: namaya@hispeed.ch oder denise@bohnert.ch Weitere Infos siehe www.kelarova.com

Beitrag von: denise , affoltern aa, denise@bohnert.ch

 

Deine Antwort

 

Bitte alle Felder ausfüllen.

Deine persönlichen Angaben werden ausschliesslich zusammen mit deinem Beitrag im LoRa Forum gespeichert und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Du kannst jederzeit erfahren, welche Daten wir von dir gespeichert haben und du kannst deine Daten ändern oder löschen. Schreibe uns dazu an folgende Adresse: lora@lora.ch.

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.