LoRa Forum: Auf Beitrag antworten

Datum: 17.11.2021, 19:13

Hallo, Kritik an der ARD Tagesschau: passt immer, aber warum nicht den Beitrag erwähnen wo über ein pushback berichtet wurde und das klar als Rechtsbruch benannt wurde? Warum nicht mehr Alternativen aufzeigen? Seebrücke macht etwas, das hat mir gefehlt. Die ASZ, das Solinetz, viele machen etwas. Möglichkeiten aufzeigen etwas zu tun, sich selbst als aktiv für eine andere Migrationspolitik zu begreifen. Es gibt auch in Polen Aktivisten. Darüber etwas zu hören wäre interessant und wichtig und mehr wert als sich an Berichten staatlicher Medien und an Parteipolitik abzuarbeiten, finde ich. Gruss, Katharina

Beitrag von: Katharina Vogt, Zürich , Katharina.vogt@sunrise.ch

 

Deine Antwort

 

Bitte alle Felder ausfüllen.

Deine persönlichen Angaben werden ausschliesslich zusammen mit deinem Beitrag im LoRa Forum gespeichert und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Du kannst jederzeit erfahren, welche Daten wir von dir gespeichert haben und du kannst deine Daten ändern oder löschen. Schreibe uns dazu an folgende Adresse: lora@lora.ch.

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.