Im Tessin gibt es ein neues freies Online-Radio - Radio ChiaRa . Es ist als interkulturelles Projekt entstanden und sendet wie LoRa mehrsrachig.

 

RSI war im LoRa zu Gast, als ältestes freies Radio der Schweiz, das von Anfang an auf ein mehr-/vielsprachiges Programm setzte, ist es auch ein Vorbild für neue Sender, wie Radio ChiaRa. Migrantische Communities nutzen Radio LoRa von Anfang an als Medium, um ihre Anliegen in die Öffentlichkeit zu bringen und prägen das politische Profil von Radio LoRa. Im Beitrag stellen Irene Rodriguez (Martes Latino-Redaktion), Kemal Sadulov (LoRa-Romanes) und Felipe Polanìa (Betriebsgruppe - Projektstelle) Radio LoRa vor.

Hier geht's zum Beitrag von RSI - das Portrait über Radio LoRa ab Min. 07:35:

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.