Literaturwoche 2011

In der LoRa-Literaturwoche vom 1. bis 7. August dreht sich alles um das geschriebene Wort. Auf 97,5 MHz wird gelesen, diskutiert, philosophiert, phantasiert und zitiert - über und aus der Literatur.

lora_schreibmaschiene_web

Wir wollen eine Woche lang gemeinsam mit unseren HörerInnen Werke jenseits des Mainstreams entdecken und Lust auf die kleinen Formen, die experimentellen Texte, die mehrsprachigen Ansätze, die subversiven Bücher und das Hintersinnige machen.

Ein paar Highlights: 

>> Der Montag gehört den Frauen - Charlotte von Känel präsentiert am Frauenliteraturmarathon Schrifstellerinnen aus Zürich und der Deutschschweiz, gibt ihnen Raum ihr Schaffen vorzustellen und uns die Möglchkeit, in weibliche Schreibwelten einzutauchen

>> Soundspur für die Tanzperformance am „stromereien Performance Festival" - zeitgleich zur LoRa-Literaturwoche findet in Zürich das „stromereien Performance Festival" statt. Wir spielen im Radio die Soundspur für die Tanzperformance „Les gens d'Uterpan" von Annie Vigier und Franck Apertet. So ermöglicht LoRa am 5. 6. und 7. August von 18 bis 20 Uhr einen Tanzauftritt der besonderen Art.

>>Hörspielproduktionen, entstanden in deutschsprachigen freien Radios und prämiert auf dem Sonohr-Festival

>> Literatur hautnah am Mittwoch 3. August: Livelesung und Apéro im LoRa-Studio mit Enzo Scavone

Aussderdem kannst du vom 1. bis 7. August bei LoRa Lesungen Zürcher SchriftstellerInnen hören, spannende kleine Verlage entdecken, MörderInnen suchen beim Krimitag, unbekannte literarische Orte in Zürich kennenlernen und Grenzen der Literatur verschieben.

Das detaillierte Programm ist online, wir haben auch ein paar Specials für euch parat!

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag: Eine Woche lang Literatur in den Ohren! 

 
 

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.