Webradio

Archiv Sendungen

>>

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Auf lora.ch suchen

Mittwoch – 22. November 2017

06:00 - 07:00
RadioLoRa 97.5 ogni sabato dalle 06:00 - 07:00 Uhr ascoltataci

Feedback geben

07:00 - 08:00
Warf Geschichte, Musik spielen eine wichtige Rolle bei der Suche nach einer besseren Welt, deshalb ist wichtig, die Musik muss nicht sterben, wenn die Kriegstrommeln klingen, hat die Musik für die Revolution lauter sein.

Feedback geben

08:00 - 08:30
1. Der Riesige Protest gegen eine FPÖ-Regierungsbeteiligung macht Hoffnung Alle Beteiligten waren überrascht. Zwischen 8.000 und 10.000 Menschen bildeten am Mittwochabend, 15. November eine Lichterkette um das Regierungsviertel in Wien. Sie protestierten gegen die Übernahme der höchsten Ämter der Republik von rechtsextremen Burschenschaftern und neonazinahen Kreisen. https://www.attac.at/news/detailansicht/datum/2017/11/08/ministerien-nicht-in-die-haende-von-rechtsextremen.html
2. Solidaritätspakt der Zivilgesellschaft Angesichts bedrohlicher Entwicklungen für die Demokratie in Österreich schließen die unterzeichnenden Organisationen einen Solidaritätspakt für den Schutz und Ausbau von zivilgesellschaftlichen Handlungsspielräumen, sozialer Sicherheit und Demokratie ab. Wir verpflichten uns gemeinsam ? so wie bisher ? unsere Stimme zu erheben und uns für den Erhalt und den Ausbau grundlegender Rechte sowie der rechtlichen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen für zivilgesellschaftliches und gewerkschaftliches Handeln und Demokratie einzusetzen.
https://www.attac.at/news/detailansicht/datum/2017/10/04/vor-wahl-zivilgesellschaft-schliesst-solidaritaetspakt-bild.html
Ein Beitrag von Cäcilia Schmitzberger
3. ParadisePapers: Regierungen sind Konstrukteure und Komplizen des Systems Für Attac Österreich darf die Skandalisierung prominenter Fälle der ParadisePapers nicht vom grundsätzlichen Problem ablenken: Die Regierungen der großen Industrieländer sind die Konstrukteure und Komplizen des weltweiten Offshore-Systems. „Seit vielen Jahren ist bekannt, welch unglaubliche Summen an privatem Finanzvermögen offshore gehalten werden. Dennoch gibt es nach wie vor kaum politische Beschlüsse oder effektive Sanktionen, die dieses System beenden würden“, kritisiert David Walch von Attac Österreich.
https://www.attac.at/presse/attac-presseaussendung/datum/2017/11/06/paradisepapers-regierungen-sind-konstrukteure-und-komplizen-des-systems.html
https://www.attac.at/kampagnen/steuertricks-stoppen/steuergeschenke.html Ein Beitrag von Cäcilia Schmitzberger
4. GUARDIANS OF THE EARTH – Interview mit Regisseur Filip Antoni Malinowski Brandaktuellst zu den Klimaverhandlungen in Bonn startet dieser Kinofilm in Österreich. Er zeigt die COP 21 in Paris, wo „Delgierte aus 195 Ländern für zwölf Tage zusammen kahmen, um ein Klimaabkommen zu ratifizieren, das über nichts Geringeres als die Zukunft unserer Erde entscheiden soll. Ein Beitrag von Jutta Matysek
http://guardians-of-the-earth.net/
5. ISDS: Meinl-Klage gegen Österreich abgewiesen

Feedback geben

08:30 - 10:00
(Wiederholung vom vergangenen Samstag, 11:30 - 13:00 Uhr)

Feedback geben

10:00 - 12:00
Informiert über die kulturelle und politische Lage in Kurdistan.

Feedback geben

12:00 - 13:00
(Wiederholung des Frauen-Infos vom vergangenen Montag, 18:00-19:00 Uhr)

Feedback geben

13:00 - 14:00
Die Musiksendung mit Funk und Soul aus den 60er und 70er Jahren.Mit Hintergründen und Geschichten."Only Vinyl!" Für den warmen und positiven Start am Morgen!

Feedback geben

14:00 - 16:00
kassandralar, porträts-portreler

Feedback geben

16:00 - 17:00
Informativ, kulturor, argëtues, kontaktiv, foljoro-muzikor,... Në gjuhën shqipe. Qëllimi është informimi sa më i mire i audiences shqipëtare. Mungesa e mjeteve elektro-informative në rrjetin tokësor në gjuhën shqipe. Kadri Ismajli udhëheqes dhe koordinues i emisionit mund te kontaktohet: Nat:+41 76 588 21 04 tshlora@hotmail.com
Die Sendung in albanischer Sprache. Informationen, Kultur, Unterhaltung, Talk und Musik.. Das Ziel ist es, genaue Informationen in albanischer Sprache zu liefern, welche sonst nicht erhältlich sind. Kadri Ismajli können Sie via eMail oder Telefon kontaktieren: tshlora@hotmail.com / 076 588 21 04

Feedback geben

17:00 - 18:00
Die Sendung berichtet über die schwierigen Lebensbedingungen von Flüchtlingen und Asylsuchenden in der Schweiz und über die Menschenrechtsverletzungen, die vom islamistischen Regime im Iran tagtäglich verübt werden.
www.nedaye-moghavemat.ch

Feedback geben

18:00 - 19:00
Das Nachrichtenmagazin greift Totgeschwiegenes auf, beleuchtet Bekanntes von unten, hinterfragt Breitgetretenes kritisch.

Feedback geben

19:00 - 20:00
Magazine Typ mit regelmässige Information uber Socio-Kultural-Political Tagalog (Philippinische) und Englisch Sprache
Traditionale, Politische und Moderne Musik
jeden zweite, dritten und vierten Mittwoch im Monat

Feedback geben

20:00 - 21:00
Setzt sich für alle demokratische Kräfte ein und unterstützt den Dialog zwischen den arabischen Völkern.

Feedback geben

21:00 - 22:00
Zur Kultur von Roma und Sinti.

Feedback geben

22:00 - 24:00
Musik in verschiedenen Sprachen wie Spanisch, Portugiesisch, Englisch, Französisch, Katalanisch, Baskisch und Arabisch. Musik zum Denken und Tanzen.
jeden vierten Mittwoch im Monat

Feedback geben

00:00 - 00:45
Präparation, mehr oder weniger rhythmische Geräusche.
http://so21.ch
(Wiederholung vom letzten Sonntag, 21:00 - 21:45 Uhr)

Feedback geben

00:45 - 01:30
Kunstradio - bricht mit eingeübten Hörgewohnheiten - Platz für Experimente.
(Wiederholung vom letzten Sonntag, 21:45 - 22:30 Uhr)

Feedback geben