Webradio

Archiv Sendungen

>>

Jobs bei Radio LoRa

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

Auf lora.ch suchen

*Offenes LoRa*

Jeden 1. Freitagabend im Monat

Jeden ersten Freitagabend im Monat ab 18.30 Uhr öffnet das LoRa seine Türen und alle sind herzlich eingeladen vorbei zu kommen. Wir tauschen Projekt- und Sendeideen aus, planen gemeinsam Aktionen und Veranstaltungen, diskutieren übers LoRa, Zürich und die Welt.

Am 7. November bereiten wir uns bei einem gemütlichen Apéro auf die Strukturtagung vom 22. November vor. Am 5. Dezember gibt es ein köstliches Essen und ein gemeinsames Brainstorming fürs nächste Jahr.

Tsegaye

Seble neu 

Seble Weldetencay

Sergute Selassie - Bücher

Die aus Äthiopien stammende Schriftstellerin, Journalistin Seble Weldetencay (Künstlername – Sergute Selassie) lebt Seite 2001 in der Schweiz. Sie betreibt die von der äthiopischen Community weltweit beachtet Website www.tsegaye.ethio.info mit amharischen Texten und Audiobeiträgen. Zweimal im Monat ist sie auf dem Züricher Radio Lora mit der Sendung Tsegaye Radio zu hören. (Für Kinder und Erwachsen Radio Modratorin)

In bischer sechs im Eigenverlag erschienen Bücher thematisiert Seble Weldetencay Themen wie Natur, Entwicklung, Erziehung, Liebe, Wahrheit, und Ethische Fragen. Meist stehen ihre Heimat Äthiopien und ihr Geburtsort Gonder im Zentrum. In den Prosatexten und Dichtkunst Gedichten geht sie auch auf aktuell poltische Themen wie Migration, AIDS, Demokratie, Freiheit, Gleichheit, Menschenrechte, Meinungesfreiheit. Sie ist auch Menscherechte Aktivist und Dichterin.

Schreiben fällt der Autorin leicht, sie ist ein klassicher Vielscheriberin und sie schreibt schnell. Viel mehr Zeit wendet sie dann fürs überarbeitet und Redigieren ihrer Texten auf. 2012 hat die Autorin zwei Kinderbücher und einen Ratgeber für Eltern geschrieben. Ihr „Traum ist es durch all meine geistig Erzeugnisse einst ein kleines Heim für Elternlos Kinder in meinem Gebotsort Gonder zu grunden.“

Kurz Film: Drehbook - 72 Secund - Ungrecht.

Solidarität mit Rojava

Die aktuellen Entwicklungen im selbstverwalteten Gebiet Rojava sind Thema verschiedener Sendungen, die in letzter Zeit auf Radio LoRa ausgestrahlt wurden. Viele dieser Sendungen wurden direkt von kurdischen Aktivistinnen und Aktivisten produziert oder lassen diese zumindest selbst zu Wort kommen. Berichte aus erster Hand über die Situation vor Ort und die Ideen, die hinter dem Projekt stehen.

Radio LoRa als ebenfalls basisdemokratisches Projekt solidarisiert sich mit den Kämpfen in Rojava und ist seit kurzem Teil des „Solidaritätskomitees mit Rojava“. Das nächste Treffen findet am Sonntag, 9. November 2014, um 18 Uhr im Demokratischen Kurdischen Gesellschaftszentrum (Letzigraben 165, 8047 Zürich) statt. Weitere Informationen zu Aktionen und Treffen findet ihr unter www.kobanesos.wordpress.com.

Weiterlesen...

Radio LoRa läuft jetzt über DAB+

Seit Anfang September wird das Programm von Radio LoRa auch über DAB+ (Digital Audio Broadcasting) verbreitet. Die digitale Übertragung bringt viele Vorteile mit sich und ist eine grosse Chance für unabhängige, alternative Sender wie das LoRa.

Dank dem Aufbau eines unabhängigen, kostengünstigen DAB Layers von Digris AG ist es nun auch für nicht kommerzielle Radiostationen möglich, die digitale Sendetechnologie zu nutzen. Radio LoRa kann mittels DAB+ störungsfrei und in hoher Qualität empfangen werden.

Als Mitglied der UNIKOM-Radios unterstützt Radio LoRa seit Beginn den Aufbau des neuen DAB Layers von Digirs AG und ist auch Teil des Interessenverbandes Limus, der die UNIKOM-Radios auf dem neuen DAB Layer vertritt.
Letztes Jahr bewarb sich Radio LoRa für einen der 14 digitalen Sendeplätze im Grossraum Zürich – und dies mit grossem Erfolg. Im Rating landete Radio LoRa auf Platz 3 unter den mehr als 30 Bewerbern, weil es als unabhängiges und vielfältiges Radio geschätzt wurde.

Die fortschreitende Digitalisierung bringt Veränderungen in die Radiolandschaft. Radio LoRa ist mit DAB+ bereit für die digitale Radiozukunft und steht mit seinen bis zu 300 freiwilligen Sendungsmachenden weiterhin für Unabhängigkeit und Diversität ein.

Mehr Informationen über DAB+ und Radio LoRa gibt es unter:

Medienmitteilung Digris AG
Medienmittelung AMARC

Radio LoRa empfängt über DAB+ auf Kanal 9A (202.928 MHz).

Viel Vergnügen beim LoRa-Hören - jetzt in digitaler Qualität!

Euer Feedback zu Sendungen

Hast du in letzter Zeit Radio LoRa gehört? Dann fülle doch bitte das Feedback-Formular aus und schicke es uns möglichst bald per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zurück. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Download: Feedback-Formular