Archiv Sendungen

>>

LoRa Frequenzen

Luft FM 97,5 MHz
Kt. Zürich (Kabel) 88,1 MHz
Winterthur, Etzel,
Oberland (Kabel)
102,35 MHz
Zug (Kabel) 99,1 MHz
DAB+ Kanal 9A
202.928 MHz

lora info

2017 lorainfo herbst

Möchtest du lora info, die Zeitung von Radio LoRa lesen oder selber mitschreiben? weiter

LoRa Newsletter

Neuigkeiten aus dem LoRa kostenlos per E-Mail:

Newsletter abonnieren.

Auf lora.ch suchen

Jobs bei Radio LoRa

  • Praktika bei LoRa >>

Die Abstimmung für eine neue LoRa Visual Identity ist jetzt online!

Im Zeitraum von drei Wochen, zwischen 25. Juni und 13. Juli, sind alle LoRa-Mitglieder herzlich eingeladen, über die Entwürfe für ein neues LoRa-Logo abzustimmen! Die Entwürfe stammen allesamt von Grafik-Lernenden an der Schule für Gestaltung Zürich.

Klick hier und triff deine Wahl >> Wettbewerb LoRa Visual Identity 2018!

 

Du möchtest Mitglied werden und mitentscheiden?

Melde dich online an und zahle einmalig nur 35,- für eine Jahresmitgliedschaft. Jubiläumsangebot zum 35. LoRa-Geburtstag!

Klick hier >>> Mitgliedschaft!

 

35. JUBILÄUM 2

Radioprogramm zur Situation von Menschen mit Aufenthaltsbewilligung F

Der Begriff „vorläufig aufgenommen“ beschreibt zwei verschiedene rechtliche Situationen für schutzbedürftige Menschen. Einerseits sind vorläufig aufgenommene Ausländerinnen und Ausländer Menschen, die aus rechtlichen Gründen nicht ausgeschafft werden können oder dürfen. Sie bekommen eine Erlaubnis, in der Schweiz zu bleiben, jedoch keine Aufenthaltsbewilligung. Andererseits sind vorläufig aufgenommene Flüchtlinge Menschen, die als Flüchtlinge anerkannt, aber nach nationalem Recht vom Asyl ausgeschlossen sind. Vorläufig aufgenommene Personen bleiben in der Regel länger als fünf Jahre in der Schweiz, bekommen jedoch unter diesem Status nur beschränkte oder gar keine Hilfe zur sozialen Integration.

PROGRAMM

LoRa-Sommerpause

Montag, 16. Juli bis Sonntag, 12. August

Während drei Wochen hört ihr Perlen aus dem LoRa-Archiv. Die regulären Sendungen sind in der Sommerpause. Das genaue Programm findet ihr im jeweiligen Tagesprogramm http://www.lora.ch/programm/tagesprogramm

HINWEIS: In diesem Jahr findet KEIN DJ MARATHON statt!

Wir werden die Sommerpause fleissig am Radiofestival RECLAIM THE RADIO zum 35. LoRa-Geburtstag arbeiten - mehr dazu im neuen lorainfo.

Unser Sendungsmacher Ruben Carrasco ist in der Nacht vom 28. auf den 29.5. in Argentinien verstorben. Er hat viele Jahre die Sendung Pueblos originarios del mundo auf Radio LoRa gemacht - erst in Zürich, seit zwei Jahren schickte er seine Sendung aus Argentinien.

Er war Mitglied in der Redaktion Martes Latino und hat sich mit seinem politischen Aktivismus für die indigenen Völker in Lateinamerika eingesetzt. Mit seiner Sendung trug er dazu bei, indigene Kulturen und Musik, aber auch die brutale Gewalt der europäischen Kolonialmächte gegen indigene Völker im kulturellen Gedächtnis zu erhalten.

Wir haben im Moment noch freie Plätze für den Grundkurs Radiojournalismus im Juni 2018 !

Mit dem Grundkurs von Klipp und Klang kannst du Sendungsmacher_in bei Radio LoRa werden.

Der Grundkurs Radiojournalismus der Radioschule Klipp&Klang gibt einen Einblick in die Arbeitsabläufe in einem Radiostudio und das radiojournalistische Handwerk. Die Teilnehmenden erproben die gelernten Inhalte unmittelbar und praxisorientiert. Vermittelt wird ein Grundwissen in den Bereichen Moderation, Schreiben fürs Sprechen, Sprechen am Radio, Interview und Gestaltungsformen für Sendungen und Beiträge.

Die Daten:

Samstag, 09. Juni  und Sonntag, 10. Juni: Grundkurs Studiotechnik von 10 - 14 Uhr

Samstag, 16. Juni:  Grundkurs Radiojournalismus von 09  - 16 Uhr,

Sonntag, 17. Juni: Grundkurs Radiojournalismus von 10 - 17 Uhr.

-> DER KURS FINDET AN ALLEN 4 TAGEN STATT

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurskosten für LoRa Mitglied: CHF 180

Kurskosten: nicht Mitglied: CHF 360