Am 14. Juni 2019 wird schweizweit feministisch gestreikt. Der Streik hat ein Radio: RADIA

Die Berichterstattung über den feministischen Streik können wir nicht den Malestreammedien überlassen. Wir nehmen das Mikrofon selbst in die Hand!

Wir informieren jeden Montag feministisch und internationalistisch, vielfältig und mehrsprachig: Worum geht’s beim Streik? Wer streikt? Warum? Was ist geplant?

Sendungen zum Nachhören:

Feministisches Info: immer montags 18 Uhr

 "Die Stimmen der Streikenden" - stellt jede Woche im feministischen Info verschiedenen Frauen* und Frauen*organisationen das Mikrofon zur Verfügung. Die Portraits können auch einzeln nachgehört werden:

  • Portrait F.I.S.T. (Feministisches Internationalistisches Solidarisches Treffen): Teil 1 - Teil 2
  • Portrait Frauen*streik Kollektiv Zürich: Teil 1 - Teil 2
  • Portrait FrauenLesben Kasama: Teil 1 - Teil 2

Die Hälfte des Äthers: die feministische Themensendung jeden Montag um 20 Uhr

Mujeres: immer dienstags 15 Uhr

Pandora's Box, Lesbenmagazin: jeden zweiten Samstag 20 Uhr

Schalt dein feministisches Radio ein!

Wir brauchen auch dich für eine starke feministische Berichterstattung:
Melde dich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Am Streiktag kannst du ins Studio anrufen, um von den Aktionen vor Ort zu berichten: 044 567 24 00

 

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.