Der Frauen*/feministische Streik ist vorbei - Radia macht weiter:

Feministische Berichterstattung auf Radio LoRa und auf der multimedialen Plattform feminist-radia.org

Über diese multimediale und vielsprachige Plattform können feministische Bewegungen, Einzelpersonen und Organisationen Inhalte für eine feministische Berichterstattung finden. Feminist-radia.org bietet Frauen* und Feministinnen die Möglichkeit, ihre Forderungen und Perspektiven selbst einzubringen und sich zu vernetzen.

Schalt dein Radia ein🙋

Für eine feministische Berichterstattung von unten - mach mit!
Melde dich bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RADIA das feministische Streikradio des Zürcher Kollektivs
97.5 MHz | DAB+ | webradio auf lora.ch

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.