Zurück

FrauenInfo

Feministisches Nachrichtenmagazin auf Radio LoRa
Jeden Montag um 18 Uhr berichten wir aus Frauen*perspektive über aktuelle Ereignisse. Wir informieren über Themen, die uns bewegen - über die unterschiedlichen Kämpfe von Frauen* in Zürich und darüber hinaus.
(wird am kommenden Mittwoch von 12:00 - 13:00 Uhr wiederholt)

Sendezeit: Montag, 18:00 bis 19:00

Internet: frauen.lora.ch

Internet: https://soundcloud.com/radio_lora/sets/frauen-info

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Montag, 28.12.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 21.12.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 14.12.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Heute im Info
- Die Besetzung des zukünftigen Bundeszentrum für Asylsuchende in Bern von diesem Wochenende - ein Gespräch letzte Woche während des Human Right Film Festivals zum Film Köpek mit der Filmemacherin und Trans*-aktivist*Innen aus Zürich und Istanbul - Elisabeth Joris wirft einen geschlechterspezifischen Blick auf die Geschichte der Arbeit, dazu gibt es nämlich im Moment eine Ausstellung im Landesmuseum - Und Schluss ganz kurz einen Bericht von den Protesten zur Klimakonferenz in Paris

Feedback geben

Montag, 07.12.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 30.11.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Heute mit Infos zum Klimagipfel in Paris.

Feedback geben

Montag, 23.11.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 16.11.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Wie werden die Attentate der letzten Tage in der Öffentlichkeit verhandelt? Was hat diese Berichterstattung mit Rassismus zu tun und was sagt sie darüber, wie die Welt verstanden wird?

Feedback geben

Montag, 09.11.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 02.11.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 26.10.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 19.10.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Kultur und Medien aus Feministischer Perspektive
Wer die Macht über die Medien besitzt, besitzt Diskursmacht. Sich diese anzueignen war und ist bis heute Ziel feministischer Medien. In Freiburg gab und gibt es sie in unterschiedlichen Spielarten, als Print, als Radio, mal offen, mal ideologisch festgelegt, oft politisch aber auch kulturell.
http://www.freie-radios.net/70332

Feedback geben

Montag, 12.10.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 05.10.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 28.09.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 21.09.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 14.09.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 07.09.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

„Liebste Pionierinnen des besetzten Frauenhauses, mit Entzücken haben wir von eurer heldinnenhaften Umschichtungsaktion in der Freiburger HausbesetzInnenszene erfahren!“ schreibt eine Frauengruppe aus Zürich bewundernd in einem Brief 1986 an das besetzte Frauenhaus am Schlossbergring. Eine Eroberung – die Frauen hatten die „linken Macker“ auf die Straße gesetzt. Feministische selbstbestimmte Räume waren und sind existentiell für die Bewegung. Sie ermöglichen Debatten und interne Entwicklungen, Begegnungen und Reibungen, sie empowern und schützen. Seit Mitte der 70er Jahre hat es diese Räume in verschiedensten Formen gegeben – sie spiegeln die feministischen Standpunkte ihrer Zeit und das Verhältnis zu anderen linken Bewegungen, vom Häuserkampf bis zu kapitalismuskritischen Strömungen. In einem Erzählcafé haben Erzähler_innen aus verschiedenen Zeiten ihre Erfahrungen aus Freiburg geteilt. Ihre Geschichten sind aber auch Teil der bundesweiten feministischen Bewegungsgeschichte. Erzähler*innen: Margot Poppenhusen (Frauenzentrum Luisenstraße, 1976-84), Doris Müller (Schlossbergfrauen1986/87), Martina Hocke (Tritta e.V., 1990 – heute), Lara Moseler und Magdalena Schweizer (Realitätenwerkstatt 2013-heute). Aus der Serie Soziale Bewegungen im Dialog von Radio Dreyeckland.

Feedback geben

Montag, 31.08.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Feature Time im südnordfunk - Frauen auf der Flucht, Frauen für den Frieden
Zwei Feature: Frauen in der Friedensarbeit im Senegal & Frauen auf der Flucht und frauenspezifische Fluchtgründe und Hindernisse
http://www.freie-radios.net/71924

Feedback geben

Montag, 17.08.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Montag, 10.08.2015 - 18:00 - 19:00

FrauenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.