LoRa Forum: Auf Beitrag antworten

Datum: 02.12.2004, 00:41

Nach svp- Tuena nun auch Langstrassen-Säuberer Vieli im LoRa! Ohne kritische Fragestellungen seitens eines naiven Moderators darf Vieli sein Träumli einer cleanen Langstrassen-Zukunft träumen. Lustig heisst's zu Beginn: "....sogar de Lenin und de Hitler händ emol ine-gügslet" (in's Aussersihler- Quartier)! Ganz in patriarchaler Sprach-Tradition wird im Zusammenhang eines ganzen Quartieres konsequent von BewohnER, SchülER, HausbesitzER, MitarbeitER usw. dahergeredet, obwohl dann von den "schönen Afrikanerinnen" geschwärmt wird,welche mitarbeiten. Ein anscheinend kritisches Telefon wird nicht eingeblendet, dafür darf Vieli in's Blaue hinein über seine "Feinde" lamentieren. Welch peinliche Moderation! Und wenn Vieli nachts zwischen 2h und 4h in der Langstrasse das nackte Grausen packt, kann ich ihm versichern: wäre er eine Frau, wäre er um diese Zeit in keinem anderen Quartier so sicher wie hier. Das viele Geläuf und die vielen Prostituierten nachts geben Frauen die beruhigende Kulisse, welche kein Vieli samt Urania bieten können.

Beitrag von: hörerin coffee, züri

 

Deine Antwort

 

Bitte alle Felder ausfüllen.

Deine persönlichen Angaben werden ausschliesslich zusammen mit deinem Beitrag im LoRa Forum gespeichert und keinesfalls an Dritte weitergegeben. Du kannst jederzeit erfahren, welche Daten wir von dir gespeichert haben und du kannst deine Daten ändern oder löschen. Schreibe uns dazu an folgende Adresse: lora@lora.ch.

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.