Das 1.-Mai-Fest 2019 stand ganz im Zeichen des feminstischen Streiks am 14. Juni - und Radio LoRa war wie immer mittendrin!

Einige Impressionen findest du hier im Video von Adil Chesh (Sendungsmacher von Ararat, jeden 3. Samstag von 13:00 bis 14:30)

Am 1. Mai und 4./5. Mai sendete LoRa live vom Kasernenareal - mit eigenem Studio

* LoRa-Studio auf dem Kasernenareal mit live Übertragungen vom Politprogramm und Eigenproduktionen

* Am Infostand direkt vor dem Glaspalast stehen dir die Hälfte des Äthers, die feministische Redaktion von Radio LoRa, und andere Sendungsmachende für Fragen und Infos zur Verfügung

Komm vorbei und schalt dein feministisches Radio ein!!

PROGRAMM (rot zum Nachhören)1. Mai Studio klein

Mittwoch, 1. Mai

10-13 Uhr Live Report von der 1. Mai-Demonstration und Übertragung der Hauptrede von Annie Raja - NACHHÖREN

14-16 Uhr live aus dem Glaspalast: Frauenkampf in Indien - NACHHÖREN - mit der Hauptrednerin Annie Raja

16-18 Uhr live aus dem Glaspalast: Feministischer Streik als politischer Kampf - NACHHÖREN - mit Natalia die Marco von Ni una menos (Argentinien) und dem feministischen Streikkollektiv ZH (eine Veranstaltung von Radio LoRa)

18-20 Uhr live aus dem Glaspalast: Rojava: Die Revolution der Frauen - NACHHÖREN - mit Seham Kerio (Co-Parlamentspräsidentin West-/Nordsyrien) und Nilüfer Koc (Co-Präsidentin des Nationalen Kurdischen Kongresses)

20-22 Uhr live von der Kaserne: Feministische Musik mit der Hälfte des Äthers

 

Samstag, 4. Mai

12-13 Uhr live von der Kaserne: LoRa Ditutta Musica Bianco Nero

13-14 Uhr live von der Kaserne: Radio Solha Afghan

14-16 Uhr live aus dem Walcheturm: Vom Spital ins Gefängnis: Kampf der Frauen* gegen die Kriminalisierung des Schwangerschaftssabbruchs in El Salvador - mit Celina Escher, Regisseurin des Films "Fly so far"

16-18 Uhr Offenes Mikrofon live von der Kaserne

18-20 Uhr live aus dem Glaspalast Frauen*solidarität hier und heute: organisieren, protestieren, streiken - mit dem feministischen Streikkollektiv Zürich1. Mai Stand

 

Sonntag, 5. Mai

14-16 Uhr live aus dem Glaspalast Katalonien: Kriminalisierung des Kampfes um Selbstbestimmung - mit Ignasi Bernat (Aktivist) und Ana Gabriel (ehem. Abgeordnete im katalanischen Parlament), Veranstaltung von Radio LoRa

16-17 Uhr live von der Kaserne: Feministisches Knastradio mit Kompliza

17-18 Uhr live von der Kaserne: Rundtisch über die Konflikte in Katalonien & Euskal Herria

18-20 Uhr live von der Kaserne: Offener Politkanal mit F.I.S.T. (Feministisches Internationalistisches Solidarisches Treffen)

 

 

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.