Patriarchale Gewalt hat viele Gesichter, der Kampf dagegen auch.

Wir wollen den feministischen Widerstand durch die Luft senden. RADIA, die feministische Redaktion von Radio LoRa, hat für euch 16 Interviews für die 16 Tage gegen Gewalt vorbereitet.

Hier findet ihr die gesendete Interviews.

In den nächsten Tagen:

Samstag, 3.12  live vom Ni una Menos Platz über die Anliegen von Menschen mit Beeinträchtigung

Sonntag, 4.12 Telefon gegen Gewalt 0765162676  / Nicht institutioneller Telefon für gewaltbetroffene Frauen auf 12 Sprachen

Montag, 5.12 Solidara

Dienstag, 6.12  Natalia di Marco von Ni una Menos Córdoba, Argentinien

Mittwoch, 7.12 NCBI Schweiz

Donnerstag, 8.12 Kafi Klick

Freitag, 9.12 Brava über geflüchtete Frauen

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9


Das Radio Lora hat viele Barrieren.
Nur der Eingangsbereich ist rollstuhlgängig.
Das Livestudio befindet sich im Parterre,
die Tür ist jedoch nur 80cm breit.
Zur Toilette und zum Aufnahmestudio muss
eine Treppe heruntergestiegen werden.

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv