Montag – 8. April 2002

Für diesen Tag gibt es keine Archivaufnahme.

Frauentag

09:00 - 09:45

So21: The Fizrok Show

Kunstradio - bricht mit eingeübten Hörgewohnheiten - Platz für Experimente.
(Wdh. von Sonntag, 21:00 - 22:30 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:45 - 10:30

So21: Effroni

Kunstradio - bricht mit eingeübten Hörgewohnheiten - Platz für Experimente.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:30 - 12:00

Offener Politkanal

Diskussion politischer Themen. (Wdh. von Sonntag, 19:00 - 20:30 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 14:00

Türkische Frauen-Musik

Frauen-Rhythmen aus der ganzen Welt zum Abschalten und Auftanken.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 14:30

Fadertanz

Frauenmusikintermezzo.
(Wdh. vom letzten Montag, 20:00 - 20:30 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:30 - 16:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.
(Wdh. vom letzten Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 18:00

Wie es ihr gefällt: Unbeschreiblich weiblich

Frauenmusik und Frauengeschichten.
(Wdh.von Samstag, 20:00 - 22:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

MigrantinnenInfo

Informativ, aufmüpfig und aktuell berichten wir über Frauenstreiche und die Welt aus Frauensicht.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

FöNixen: Frauen durch alle Zeiten

Porträts und Geschichten kämpferischer Frauen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 20:30

Fadertanz

Frauenmusikintermezzo.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:30 - 22:00

Die Hälfte des Äthers

Feministische Themensendung.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Womyn´s Music: Tiger Beat

Frauenmusik von Klassik bis Pop; Neuheiten, Interviews, Konzerthinweise & Portraits von Musikerinnen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

24:00 - 02:00

Nighttalk

Ich sprühs am jede Wand....neue Männer braucht das Land!Die Bilanz traditioneller Männlichkeit? Männer sterben fünf Mal häufiger an Herzinfarkt, drei Mal häufiger an tödlichen Verkehrsunfällen, fast drei Mal häufiger durch Selbstmord und zwei Mal häufiger an Leberzirrhose als Frauen. Zudem sterben Männer heute im Schnitt sieben Jahre früher als Frauen.
männer.be kämpft dagegen an. Die Männerzeitschrift macht "männergerechten Journalismus" und Schluss mit dem Mythos Männlichkeit. Das Ziel: ein ausbalanciertes Mannsein. Was das genau heissen könnte, erklärt unser Gast Markus Theunert, Redaktions- und Verlagschef von männer.be. Der Berner erzählt, wie er mit der Zeitung die Männer gesund machen will & und steht Red und Antwort. Auch musikalisch bleibt es bernerisch. Der DJ G-Hörig wird die Sendung in herb-männliche Musiknoten halten und die Hörerinnen und Hörer nicht schlafen lassen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.