Freitag – 4. Dezember 2009

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
07:00 - 09:00

Buzzlines (W)

Einerseits beschäftigt sich Buzzlines mit Alternative Rock Klassikern und sucht derlei auch in dunkelster Vergangenheit. Andererseits widmet sich die Sendung interessanten jungen Bands, die sich ihre Nische in der hart umkämpften Musiklandschaft zur erdröhnen, zu erpiepsen o.ä. versuchen. Jede ungerade Kalenderwoche Wiederholung einer älteren Sendung.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:30

Die Hälfte des Äthers (W)

Das Feministische Themenmagazin. In der heutigen Ausgabe hören wir zwei Impulse vom Frauenkongress des Schweizerischen Gewerkschaftsbunds zum Themenfeld Vereinbarkeit Familie und Beruf. (Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:30 - 12:00

Sonderangebot: Radio Arthur

arthur 21 radio arthur lädt KünstlerInnen ein, ihre Arbeit vorzustellen und eine persönliche Playlist zusammenzustellen. Desweiteren werden aktuelle Ausstellungen besprochen und Interviews geführt. Uns interessiert wie heute ausserhalb von gängigen Kunstformen das stattfinden kann was heute Kunst ist. (Wiederholung vom vergangenen Samstag, 11:30 - 13:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

Wiederholung des LoRa-Infos von gestern, 18:00 - 19:00 Uhr.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

Sweetybird presents Dancehall Hotness

Latest Dancehall, new Riddims, 70´s, 80´s, 90´s Raggae, Jamaican Charts, Interviews, Tickets...

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Bosnien zusammen

Nasa emsja ima jedan informativno muzicki karakter vezano za nase izbjeglice. Nasu emisiju slusaju ljudi iz svih podrucja ekx. Jugoslavije.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Eela Natham

Tamilische Sendung über politische und kulturelle Themen des Vereins L.T.T.E

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

Martinez Time

Deine «Vor-Feierabend-Radiosendung» wie es sie sonst nirgens gibt! Musik und Kommentare für eine Welt mitten im Stossverkehr! «Spanische Neuheiten», Pop, Rock, Afro, Calypso, HipHop, Latin, Elektro und Noise.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

La Kloaka

Seit ca.20 Jahren ist "La Kloaka" ein Treffpunkt für Liebhaber von harter Musik und antifaschistischen Infos. In dieser nicht kommerziellen Sendung gibt es eine Mischung von Ska,Punk,Rock,etc.........und politische Reflektionen über die Weltproblematik. La Kloaka,en directo desde el planeta basura. jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

Info LoRa

Das Nachrichtenmagazin greift Totgeschwiegenes auf, beleuchtet Bekanntes von unten, hinterfragt Breitgetretenes kritisch.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

Nährwert Kultur - phiLoRa

Das Vergessen - Rätsel des Denkens "Denken ist Vergessen": Denken hat immer auch mit Vergessen zu tun, insofern es als ein ständig selektiver Prozess gesehen wird. Doch dieser Prozess ist vielen Hinsichten rätselhaft. Es fragt sich, was das Vergessen überhaupt ist, und wie sich der Begriff des Vergessens zu jenen der Erinnerung oder des Denkens verhält. Gibt es eine Technik des Vergessens? Betrachtet man das Phänomen historisch, so sieht man zum einen unterschiedliche Einstellungen zum Vergessen (während man im Mittelalter das Vergessen als etwas zu Vermeidendes betrachtete, wurde es für die Denker der Aufklärung deswegen wichtig, weil sie das selbstständige, von Vorgaben freie Denken postulierten. Entwicklungen der Überlieferungsmedien spielen hier eine sehr wichtige Rolle. Schliesslich wollen wir ergründen, welche Rolle das Vergessen in praktischer Hinsicht hat. Unser Gast ist Frau Dr. Christine Abbt, sie ist wissenschaftliche Assistierende am Philosophischen Seminar der Universität Zürich. mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 21:00

Ohrbit: Freakshow!

FREAKSHOW - der Name ist Programm Eine Sendung für und von Freaks! Die Musik als Hauptelement in der Mitte und die ausführlichen Infos gibt es gleich dazu. Verpackt wird das Ganze in ein themengerechtes Ganzes. Immer mit dabei ist ein neuer schweizer Music Act, der Freakforscher und PSI's verstaubte Plattenkiste... Kurz um: wir präsentieren jeweils eine handgemachte Freakoase vom Feinsten! jeden 1. Freitag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 22:00

SIRUP (StudentInnenradio)

'SIRUP' (StudentInnen Radio Uni & Poly) informiert über Kulturelles, Musikalisches, Künstlerisches, Politisches u.v.m. - kurz darüber, was man unter Studierenden diskutiert, weil es sie interessiert, fasziniert, irritiert oder amüsiert. SIRUP ist auch hörenswert für alle, die am liebsten weit weg von der Uni und der ETH sind. Mindestens einmal monatlich ist der SIRUP-Sendeplatz da für ehemalige Studierende (siehe 'Master').

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Independence Night: Die 4-Spur Show

Low fi live auf Radio Lora Schweiz: 97,5MHz! Nach der künstlichen Bewässerung durch tausend Kanäle und High-fidelity ist heute die vierspurige Aufnahmeweise wieder aktuell. Mit ihr gedeiht nur das Wesentliche. Praktisch, schnell, übersichtlich und sehr musikalisch schafft dieses Medium einen Weg zum Inhalt. Und die Ergebnisse lassen sich hören: Sie sind originell und voller Flausen. Die Vierspurshow wurde 1999 vom Popkredit der Stadt Zürich mit dem Debütpreis ausgezeichnet. jeden ersten Freitag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 07:00

Overnight open end: The Late Greats

a mix of indie, rock , rockabilly, country, blues and soul spanning 50 years. jeden ersten Freitag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.