Das Projekt Audiopia dreht sich um das Thema Wünsche und Utopien. Zu diesem Thema machen Migrant:innen zusammen mit Sendungsmachenden von Radio LoRa verschiedene Podcasts.

Interessiert? Dann komm an den zwei Wochenenden 3./4. & 24./25. September an die Workshops im Radio LoRa. Es geht um die Fragen: Was ist alles ein Podcast oder eine Reportage? Wie mache ich ein Interview? Wie schneide ich ein Audio? Was sind meine Wünsche, was ist meine Utopie, wie sieht eine perfekte Welt für mich aus?

Am 1. Oktober feiern wir mit einer Live-Sendung auf Radio LoRa Premiere.

Programm:

Samstag, 3. September 2022 9:30 - 10:30 Uhr Einführung 10:30 - 13 Uhr: Was ist ein Podcast? 14 - 18 Uhr Grundkurs Audioproduktion // Sonntag, 4. September 2022 10 - 13 Uhr: Interviewtechniken, 14 - 17 Uhr: Konzepterarbeitung

Samstag, 24. September 2022 10 - 13 Uhr gemeinsame Weiterentwicklung 14 - 17 Uhr Selbständiges Arbeiten // Sonntag, 25. September 2022 10 - 13 Uhr: Letzter Schliff, 14 - 17 Uhr: Vorbereitung Veröffentlichung

Kinderbetreuung & Übersetzung bei den Workshops

 

 

Radia sendet im Rahmen von Fluchtopia am Montag, 20. Juni 2022 verschiedene Beiträge rund um das Thema Flucht und Migration. Es gibt zwei Premieren: das Feature «Flücht-ling.», ein Hörstück über die Macht der Sprache und den strukturellen Rassismus und eine kurze Audioreportage aus der Autonomen Schule Zürich. Dazu kommen Interviews, Gespräche und Aufnahmen von Veranstaltungen und aus dem Archiv. Den Fokus setzen wir auf die Situation von Frauen auf der Flucht.

Willst du wissen, wie Live-Berichterstattung geht?

Das LoRa rennt Handbuch ist da! Es ist das Resultat der zahlreichen Workshops zum Thema Live-Radio-Berichterstattung aus linker und feministischer Perspektive und vereint alles erarbeitete Wissen zu diesem Thema!

Eine Koproduktion von Radio Lora und About Us! Zürich Interkulturell, 6. April 2022 um 17:00-18:30h

Im September 2019 im Rahmen des Festival About Us!  Zürich Interkulturell haben sich sehr unterschiedliche Menschen vor dem Stauffacher Platz in Zürich getroffen und in einer Live-Radiosendung während drei Stunden über das Wesen der Schweizer Demokratie gesprochen. Dabei waren: Politiker:innen, Flüchtlinge, Expats, Kinder, Wissenschaftler:innen, Junge Erwachsene, Aktivist:innen, Passant:innen und viele mehr. Hier der Link zum Nachhören

An alle rasenden Reporter*innen und solche, die es gerne werden möchten:

Am 12. und 13. Februar 2022 gibt es zwei Tage lang spannende Workshops. Wir lernen Neues und sammeln unsere Erfahrungen für ein Handbuch der Liveberichterstattung!

Bereits vorhandenes Wissen und die gesammelten Erfahrungen der diversen Liveberichterstattungen werden zusammengetragen, gebündelt und für das Handbuch formuliert. Daneben befassen wir uns mit multimedialer Berichterstattung, es gibt einen CD-DJ Workshop und einen Input zu Rechten und Pflichten von Journalist*innen und vieles mehr!

Bist Du schon Liveberichterstatter*in? Hast Du mal und möchtest wieder? Hast Du noch nie und willst auch mit uns am 8.März, am 1.Mai oder am 14. Juni von der Strasse berichten? Oder live von einer kulturellen Veranstaltung senden?

Dann melde Dich an!

Das 1.-Mai-Fest 2019 stand ganz im Zeichen des feminstischen Streiks am 14. Juni - und Radio LoRa war wie immer mittendrin!

Einige Impressionen findest du hier im Video von Adil Chesh (Sendungsmacher von Ararat, jeden 3. Samstag von 13:00 bis 14:30)

Radio LoRa überträgt nicht nur ausgewählte Podiumsdiskussionen live auf 97.5 MHz - wir beteiligen uns ausserdem mit zwei eigenen Veranstaltungen am Politprogramm des 1.-Mai-Komitees.

Feministischer Streik als politischer Kampf - live aus dem Glaspalast am 1. Mai 16-18 Uhr auf Radio LoRa

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv