Samstag – 28. Juli 2007

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Der Elektromagnetische Sommer 2007 auf Radio LoRa:
Teil 1, 16. bis 28. Juli: clingradio vom Kunsthof Zürich, Limmatstrasse 44.
Drei Radioprojekte zum Anfassen und Mitmachen.

Der Elektromagnetische Sommer auf Radio Lora wird unterstützt von der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich, der Ernst Göhner Stiftung, der Stadt Zürich/Kultur, der Alfred Richterich Stiftung und MIGROS kulturprozent.

10:00 - 12:00

RADIOEREVAN_YURT

von Marold Langer-Philippsen - Aus der Mongolei gelangen Geschichten, Berichte, Klänge in den Zürcher Äther. Sie werden ergänzt mit Aufnahmen und Erzählungen von HörerInnen und ZuschauerInnen. Die ZürcherInnen sind aufgerufen, Blachen, Zeltheringe, Seile, Teppiche und Geschichten vorbeizubringen, um RADIOEREVAN-YURT zu erweitern.

Feedback geben

12:00 - 14:00

Feedback-Siesta (open installation)

von Knut Aufermann - Feedback ist ein Gleichgewicht, das durch die leichteste Störung kippt. Das Installations-Feedback entsteht aus selbstreferentiellen Audioloops, die aus sich selbst heraus klingen. Über zwei Wochen hinweg wird es durch eine wachsende Anzahl von Geräten ausgebaut. Die Installation bildet eine veränderliche Landschaft, die täglich von 12 bis 14 Uhr gesendet wird. Das Publikum beeinflusst durch physische Präsenz die Installation.

Feedback geben

14:00 - 16:00

The Johnny Head-In-Air Show

von Sarah Washington - Johnny lädt dich ein, deinen ästhetischen Standpunkt durch Sounds und Musik mitzuteilen. Die HörerInnen sind eingeladen, CD-Sammlungen mit ihren Lieblingssongs, ihrer selber gemachten Musik oder Aufnahmen aus Zürichs Geräuschkulisse vorbei zu bringen. KlangkünstlerInnen aus Zürich verarbeiten dieses Material live zu Collagen. Durch die Rekontextualisierung bekannter Melodien und vertrauter Geräusche bietet die Johnny Head-In-Air Show eine Auszeit vom gewohnten Alltag.

Feedback geben

16:00 - 18:00

RADIOEREVAN_YURT

von Marold Langer-Philippsen - Aus der Mongolei gelangen Geschichten, Berichte, Klänge in den Zürcher Äther. Sie werden ergänzt mit Aufnahmen und Erzählungen von HörerInnen und ZuschauerInnen. Die ZürcherInnen sind aufgerufen, Blachen, Zeltheringe, Seile, Teppiche und Geschichten vorbeizubringen, um RADIOEREVAN-YURT zu erweitern.

Feedback geben

18:00 - 24:00

kanal7 aus dem Dock 18, Grubenstrasse 18

Der Elektromagnetische Sommer auf Radio LoRa, Teil 2: kanal7
Zum dritten Mal gestalten Wildprovider und Atelier Anorg einen Teil der Sommerpause von Radio LoRa. 10 Tage lang wird live aus dem Dock18 in Zürich, Grubenstrasse 18 gesendet. Im Mittelpunkt steht das kanal7-Radiostudio als narrative Medienstation und Meetingplatz der Medienkulturen. Während der Übertragung ist das Dock18 täglich geöffnet.

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.