Freitag – 1. Juli 2016

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
06:00 - 09:00

Aufstand

Soundlästiges Morgenmagazin.
Jede gerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:00

FöNixen: Schreibende Frauen Lesen (W)

Veröffentlichtes und Unveröffentlichtes von Frauen.
Eine Sendung von Charlotte von Känel.
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 19:00 - 20:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Die Hälfte des Äthers (W)

die feministische Themensendung
Gesundheitsmagazin (1)
+ FrauenMusic
(Wiederholung vom vergangenen Montag, 20:30 - 22:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

Wiederholung des LoRa-Infos von gestern, 18:00 - 19:00 Uhr.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

Sweetybird presents Dancehall Hotness

Latest Dancehall, new Riddims, 70´s, 80´s, 90´s Raggae, Jamaican Charts, Interviews, Tickets...

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Bosnien zusammen

Nasa emsja ima jedan informativno muzicki karakter vezano za nase izbjeglice. Nasu emisiju slusaju ljudi iz svih podrucja ekx. Jugoslavije.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Eela Natham

Tamilische Sendung über politische und kulturelle Themen des Vereins L.T.T.E

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

Radio Solha Afgan

Eine Politische Kulturelle und Feministische Radio Sendung
Dari und Paschto Sprache
Redaktion und Moderation:Sabari Shafiqa

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

LA ESKALERA KARAKOLA

Eine feministische, queer Radiosendung in spanische Sprache....mit Frauenmusik und verschiede politische Themen
jede gerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

Info LoRa

Das Nachrichtenmagazin greift Totgeschwiegenes auf, beleuchtet Bekanntes von unten, hinterfragt Breitgetretenes kritisch.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

Nährwert Kultur - phiLoRa (W)

Das Vergessen - Rätsel des Denkens "Denken ist Vergessen": Denken hat immer auch mit Vergessen zu tun, insofern es als ein ständig selektiver Prozess gesehen wird. Doch dieser Prozess ist vielen Hinsichten rätselhaft. Es fragt sich, was das Vergessen überhaupt ist, und wie sich der Begriff des Vergessens zu jenen der Erinnerung oder des Denkens verhält. Gibt es eine Technik des Vergessens? Betrachtet man das Phänomen historisch, so sieht man zum einen unterschiedliche Einstellungen zum Vergessen (während man im Mittelalter das Vergessen als etwas zu Vermeidendes betrachtete, wurde es für die Denker der Aufklärung deswegen wichtig, weil sie das selbstständige, von Vorgaben freie Denken postulierten. Entwicklungen der Überlieferungsmedien spielen hier eine sehr wichtige Rolle. Schliesslich wollen wir ergründen, welche Rolle das Vergessen in praktischer Hinsicht hat. Unser Gast ist Frau Dr. Christine Abbt, sie ist wissenschaftliche Assistierende am Philosophischen Seminar der Universität Zürich. mit Veranstaltungshinweisen gegen Ende der Sendung
(wiederholung vom 04. Dezember 2009)
jeden ersten Freitag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 21:00

Ohrbit - Dance Traxs (W)

Giancosimo und Ralph präsentieren euch Dance-Music (Disco, Funk, House) mit Infos und Ausgehtipps.
jeden ersten und letzten Freitag im Monat
(wiederholung vom 01. Februar 2013)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 22:00

SIRUP (StudentInnenradio)

Come on and slam!
Der Juli bringt frischen Wind in die Stadt und zu diesem Anlass ist der heutige Gast bei Sirup erst knackige zwanzig Jahre jung. Josh Devadas ist Poetryslammer. Poetryslam ist ein kreativer Umgang mit aktuellen Themen und Ideen. Wir freuen uns auf Josh, der uns mit seiner Poesie und seinen Rhymes heute um 21 Uhr beglücken wird.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Independence Night: Die 4-Spur Show

Die 4-Spur Show amüsiert les Oreilles und wärmt les Coeurs, analysiert Lagen, zelebriert Pannen und schämt sich für nichts. Ursprünglich ein Format über, nun ja, feine Vierspurproduktionen, in den Äther gerückt von Philippe Amrein, bald sekundiert durch Nino Kühnis, finden heute kaum noch klassische LoFi-Werke ihren Weg vom Tascam Portastudio et al. in die Show. Vereinzelt, ja. Aber nicht als Konzept. Ein solches wird von der aktuellen Moderations-Crew quasi laufend erarbeitet, oder aber heimlich, partiell programmatisch und möglicherweise auch sträflich als nicht existent toleriert. Je nach Sendung. Seit Oktober 2013 trifft sich der Nino-Kühnis-Fanclub jeden ersten Freitag im Monat, diese Sendung als Vermächtnis hoch-, beziehungsweise auch am Leben zu halten. Seither gab es Plattentaufen mit Live-Performance, japanischen Mathrock, schwedische Singer-Songwriter-Entdeckungen, Filmmusik, die keine ist, aber gerne wäre, Songs von, über und mit Wissenschaft, Lesungen unerhörter Begebenheiten, Zäuerli, Tsüri/Basel-Punk Vinyl-Probepressungen als WELTPREMIEREN (ja, in Grossbuchstaben, ja im Plural), Trouvaillen aller Couleur und natürlich: Pannen! Pannen! Pannen! Ob es sich einzuschalten lohnt? Auf jeden Fall! Vielleicht!
jeden ersten Freitag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 07:00

Overnight open end: The Late Greats

a mix of indie, rock , rockabilly, country, blues and soul spanning 50 years.
jeden ersten Freitag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.