Donnerstag – 21. Oktober 2021

Tag der feministischen Radios

06:00 - 09:00

LoRa Ditutta Musica Bianco Nero

05-09 Uhr RadioLoRa 97.5 Info e musica

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 09:30

Bioneers

Bioneers is inspiring a shift to live on Earth in ways that honor the web of life, each other and future generations. Award winning national and international radio series. "Revolution from the Heart of Nature".

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:30 - 10:00

Pacifica Radio: Sprouts

A Feminist Perspective on Glaciers 

Have you ever noticed that scientists historically are mostly white men? Do you think that this fact has skewed some scientific findings? Well, our guest today on Sprouts has certainly noticed.

This week, Alex Wise of Sea Change Radio speaks with glaciologist Dr. M Jackson. Jackson has drawn attention from the right wing for the feminist perspective she applies to her research. Wise and Jackson discuss her new book, The Secret Lives of Glaciers, dive into her research, and examine how and why science has been influenced by centuries of white male dominance.  

Glaciologist Dr. M Jackson

Sprouts: Radio from the Grassroots, is a weekly program produced collaboratively by radio producers at community stations around the world. The show features local news and culture of international interest.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Widerständige Frequenzen

Widerständige Frequenzen #2: Feministische Live-Berichterstattung und warum es feministischen Journalismus braucht

Am historischen 14. Juni 2019 war unser STREIK-RADIA zum ersten Mal auf der Strasse! Seither machen wir feministische Berichterstattung live von den Demos und anderen Aktionen direkt aus unserem Busstudio. Mit Mikrofonen in der Hand sind die Radia-Korrespondent*innen unterwegs, mit Telefonanrufen ins Studio und passender Musik machen wir den feministischen Aufstand und Widerstand hörbar!

Nun haben die Radias und andere LoRa Journalist*innen dieses Jahr mehrfach Polizeirepression erlebt. Da die Mainstreammedien erfahrungsgemäss wenig bis gar nichts über die feministischen Aktivitäten und Proteste am Internationalen Frauenkampftag, 1. Mai oder am 14.Juni, dem feministischen Streiktag, berichten, war Radia auf der Strasse. Dabei versuchte die Polizei aktiv, unsere journalistische Arbeit zu verhindern. Am 6. März wurde der LoRa-Live-Übertragungsbus von Radio LoRa innerhalb einer Stunde viermal von verschiedenen Polizeieinheiten kontrolliert und des Platzes verwiesen. Zu beanstanden hatte die Verkehrspolizei nach einer halbstündigen Kontrolle nichts, es war eine bewusste Behinderung unserer Medienarbeit.

Am 6. und 8. März wurden Radia-Journalist*innen kontrolliert, schikaniert, provoziert und von Polizisten gepackt und weggezerrt. Am 18. März wurde eine LoRa-Journalistin auf dem Ni una Menos Platz unter Gewaltanwendung von einem Polizisten für eine Personenkontrolle zum Polizeiauto gezerrt und dabei verletzt. Trotz der Polizeirepression berichtet Radia weiter. Das ist unsere Antwort.

Am 21.10 internationale Tag den feministischen Radias könntet ihr die 2. Sendung von Wiederständige Frequenzen zwischen 10-12 Uhr hören. Schalt dein feministisches Radia LoRa auf 97.5 mhz ein!!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 12:30

Hörspiel: Espace noir

«Einmal standen wir Rücken an Rücken, und erkannten uns an den Ellenbogen,» sagt die Freundin. Aber dann verschwindet die andere Person, und niemand weiss, wo sie ist. Übrig bleiben vier Personen, die sie suchen. Aber was ist passiert? Ist überhaupt etwas passiert? Es kreisen Fragen, Erinnerungen, Gedanken.
Espace Noir, ein Hörspiel in fünf Akten, das während dem Shut down im Frühjahr 2021 online produziert wurde von der feministischen Hörspielgruppe der Radia-Redaktion von Radio LoRa, Zürich

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:30 - 14:00

Kampfe gegen Grenzen:

Mit Interviews, Petitionen und Archivsendungen nehmen wir die Asylregime ins Visier. Wir bringen die Sichten von betroffenen Personen und Gruppen.

Feministische Asyl Petition: Marche Mondiale des Femmes lanciert eine europäische feministische Petition für die Anerkennung von geschlechtsspezifischen Asylgründen von Frauen, Mädchen und LGBTQIA+ Personen. Ein Interview mit Marianne Ebel aus Genf.

Asylregime in der Schweiz, Fokus Brava: Zur Situation gewaltbetroffener geflüchteter Frauen: Wie sieht es grundsätzlich mit der Umsetzung der Istanbulkonvention in der Schweiz aus? Georgiana Ursprung von BRAVA, hat RADIA- Fragen beantwortet.

Brava: ehemals Terre de Femmes Schwei,z ist eine feministische NGO, die sich gegen Gewalt an Frauen und Sexismus in der Schweiz einsetzt.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 16:00

Frauenstimmrecht und feministische Stimmen

Bettina Stehli mit Radias im Studio: über Frauengeschichte(n) und das Stimmrecht, feministisches Erinnern und feministische Berichterstattung.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 18:00

Gemeinsam gegen Patriarchale Gewalt

Am internationalen Tag für sichere Abtreibung erzählen zwei Aktivist*innen über die Kämpfe für ein selbstbestimmtes Leben in Indonesien und Polen.

Feminizide: Schon 24 Frauen wurden dieses Jahr in der Schweiz ermordet, weil sie Frauen sind. Feminizide sind keine Einzelfälle, sondern haben System. Sie sind grausamster Ausdruck des Patriarchats, in dem FLINTA (Frauen, Lesben, inter, nichtbinäre und trans Personen) systematisch Gewalt erfahren, ausgebeutet und abgewertet werden. Diese Woche gab 3 Feminizide. Deswegen ruft der Gruppe Ni una Menos dazu auf, die Wut und Trauer am 21.10 auf die Strasse zu tragen. Wir berichten wie.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

Feministisches Info

Rückblick: Wie ist RADIA zum Tag des feministischen Radios gekommen? Was ist bis heute gelaufen und was läuft noch? Warum brauchen wir feministische Radios und feministische Radio Tage?

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

The Durka Shuffle

Jeden 3. und 5. Donnerstag des Monats

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 22:00

3 Chord Wonders

Punk Rock Radio Show
Jeden 3. und 5. Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Groovetown: Cuttin Content

Musiker Kunst, Vinyl, Kunst, Virtualität, Diversität.
Jeden 3. Donnerstag des Monats

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 06:00

Galaxy Space Night

Die galaktische Nachtsendung der elektronischen Tanzmusik!
Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.