Sonntag – 1. Mai 2022

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
06:00 - 07:00

Musik

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

07:00 - 11:00

1.Mai Sonderprogramm: Radio L'ora italiana

Um 09.30h LIVE Interview mit VANIA ALLEVA, Präsidentin der Gewerkschaft
UNIA zum Tag der Arbeit. Thema: "Arbeiten für den Frieden"

Trasmissione popolare con interviste, notizie, appuntamenti e canzoni su temi e argomenti della vita attuale. Una frequenza che fa la differenza! Facebook: RADIO LORA ITALIANA

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:30

1.Mai Sonderprogramm: Leben vor Profit! Der Kampf für eine solidarische globale Gesundheitspolitik

1.-Mai Komitee

Die Coronapandemie hat das Thema einer gerechten globalen Gesundheitspolitik erneut aufs Tapet gebracht: Während wohlhabende Staaten Covid-19-Impfstoffe geradezu horten, müssen sich viele Länder des Globalen Südens bis heute mit den geringen Beständen der COVAX-Initiative der WHO oder Spenden von übriggebliebenen Impfdosen von Drittstaaten begnügen. Regierungen reicher Länder weigern sich weiterhin, eines der größten Hindernisse bei der Versorgung der Menschen mit lebensrettenden Medikamenten zu beseitigen: das globale Patentsystem.

Proteste gegen marktwirtschaftliche Dogmen in der globalen Gesundheitspolitik gab es schon vor der Pandemie – sie sind in Zeiten globaler Krisen stärker geworden und gut vernetzt. Auch hat sich die Wichtigkeit lokaler und traditioneller Gesundheitsarbeiter*innen für die Sicherung der Basisversorgung bestätigt.

Es braucht einen grundlegenden Politikwechsel! Wir fordern eine solidarische und an menschenrechtlichen Prinzipien ausgerichtete globale Gesundheitspolitik!

Podium 1. Mai-Komitee und Plattform für eine Solidarische Gesundheit (medico international schweiz, mediCuba Suisse, CSS Romandie, AMCA) mit:
Anne Jung, Sprecherin für Globale Gesundheitspolitik, medico international DE
Maja Hess, Ärztin und Psychiaterin, medico international schweiz
Franco Cavalli, Onkologe, Alt-Nationalrat, MediCuba Suisse & AMCA
Verschiedene Stimmen aus dem Globalen Süden (virtuell)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:30

1.Mai Sonderprogramm: Kaum zu glauben - Glaubhaftigkeit im Asylverfahren

Freiplatzaktion

Vertrauen ist eine wichtige Voraussetzung für ein soziales Miteinander. Im Asylsystem hingegen ist eine Atmosphäre des Misstrauens vorherrschend. Dies zeigt sich u.a. in den Asylverfahren, wo der Grundsatz «im Zweifel gegen die Asylsuchenden» zu gelten scheint. Die sogenannte Glaubhaftigkeit ist im Asylverfahren ein zentrales Kriterium bei der Beurteilung der Asylgründe einer Person. So wird die Mehrheit der Asylgesuche in der Schweiz abgelehnt, nur weil Geflüchteten nicht geglaubt wird. Gerade für traumatisierte Personen ist es aber oft unmöglich, ihre Fluchtgeschichte detailliert und widerspruchsfrei – und damit «glaubhaft» – widerzugeben. Hinzu kommen weitere erschwerende Faktoren wie z.B. lange Zeitabstände seit den zu schildernden Ereignissen oder eurozentrischeFragestellungen. In dieser Veranstaltung diskutieren wir die Rolle der Glaubhaftigkeit im Asylrecht aus psychologischer, rechtlicher und sozialwissenschaftlicher Sicht und reflektieren darüber, welche Änderungen nötig sind.

Daniela Gossweiler, Psychotherapeutin
Samuel Häberli, Freiplatzaktion Zürich

Moderation: Noemi Weber, Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht
u.a.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:30

1.Mai Sonderprogramm: Luchar por la vida: Der Kampf um Wasser und die Organisierung von Widerstand in Mexiko gegen transnationale Unternehmen aus Europa

Direkte Solidarität mit Chiapas

Die Pueblos Unidos, ein Zusammenschluss von organisierten Gemeinden der Region Cholulteca (Puebla) besetzten 2021 das Firmengelände der Firma Bonafont, einer Tochterfirma von Danone, um sich gegen den systematischen Wasserdiebstahl der Firma in der Region zu wehren. Kontextualisierung der momentanen Situation in Mexiko in Zusammenhang mit Widerstand von unten gegen Megaprojekte und Konzerne.

Live-Schaltung
Eine Veranstaltung der direkten Solidarität mit Chiapas

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 21:00

Drehschiibe: OOR

Drehschiibe bringt Zürichs Plattenläden ins Radio. Diese bringen Scheiben aus ihrem Sortiment auf die Plattenteller im LoRa und tragen die Kultur des Vinyl in den Äther. Neuigkeiten, Obskures, Raritäten und Spezialitäten die man sonst eher selten im Radio zu hören bekommt. Plattenläden sind nicht nur Verkaufslokale, sondern soziale Räume wo sich Freund*innen treffen, Netzwerke und Vermittlung kultiviert werden. Man begegnet im besten Fall Unerwartetem und diggt anders als im Netz. Der Plattenladen trifft eine Vorauswahl und ist somit eine Art Kurator des Vertrauens.
Drehschiibe versteht sich als offene Plattform für lokale Träger der Vinyl-Kultur. Am Mitmachen Interessierte können sich melden.

OOR Records stellt in dieser Sendung vor allem Neuigkeiten, aber auch Specials aus dem durchmischten Sortiment vor. Das sind Platten aus Fächern mit Namen wie: are'n'beyond, bye bye binary – i'm out cruising utopia, computed organics & interlaced mechatronica, cosmic jazz bubbles, critical ambient, drop acid not bombs, emancipatory voices, good morning & nightmare drones, her* noises, in the avant gardens, ladies in early electronics, soulstew, traditional transmissions, (upper) classics, wondering wanderers,... Experimentelle Musikalitäten und emanzipatorische Sounds – oder amorph the genre, honey!
jeden 1. Sonntag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 22:30

So21: Oblique

Kunstradio - bricht mit eingeübten Hörgewohnheiten - Platz für Experimente.
(wird am kommenden Mittwoch von 00:00-01:30 wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:30 - 24:00

Audion

Power from the Darkside - Düstere Musik für alle schwankenden Gestalten
Jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 06:00

Musik

Jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Verein und Semas

Hier findest du alle Dokumente, die für dich als Sendungs- machende oder als Vereins- mitglied von Interesse sind. Oder wenn du es werden möchtest!

Dokumente
Struktur
Handbuch
Memoarchiv