Montag – 25. Februar 2019

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
06:00 - 09:00

LoRa Music

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:00

Feminismus überall_es: WINGS

WINGS: Women's International News Gathering Service is an all-woman independent radio production company (located in Canada) that produces and distributes news and current affairs programs by and about women around the world.
Jede ungerade Woche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Wie es uns gefällt: Gay Radio (W)

Schwul-Lesbische Infos - Radio vom andern Ufer
(Wiederholung vom vergangenen Samstag, 20:00-22:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

In unseren Sendungen ist es uns wichtig, dass wir Raum für kritische Berichterstattung bieten, welche freiheitlich und antiautoritär ist.
Es hat ganz klar keinen Platz für rassistische, sexistische, homophobe, xenophobe und transphobe Inhalte. Wir wollen uns gemeinsam mit aktuellen gesellschaftlichen Diskursen auseinandersetzen und dafür auch Gespräche mit Menschen führen, die sich schon länger mit dem behandelten Thema auseinandergesetzt haben. Es ist uns wichtig, Themen zu beleuchten, die in den Mainstream Medien nicht erwähnt werden oder über die verzerrt und verfälscht berichtet wird. Dafür setzen wir uns innerhalb der Gruppe gemeinsam mit einer Thematik auseinander und tragen verschieden Ideen zusammen, um dann darüber zu berichten.
Hörer*innen sollen die Möglichkeit haben, ihre Meinungen schriftlich oder per Anruf in die Sendung kund zu tun, damit wir auch ein Feedback bekommen und eine Diskussionskultur entsteht. Wir sind offen für neue Mitwirkende, die sich unserem Konzept anschliessen wollen und sich in der Gruppe wohlfühlen.
Ein Rückblick auf Geschehnisse aus der ganzen Welt zu Beginn und ein Ausblick auf kommende Veranstaltungen, Sendungen und Konzerte am Ende sind fixer Bestandteil der Sendung. Im Hauptteil analysieren wir ein spezifisches Thema und berichten aus unserer Perspektive. Dazu machen wir eigene Beiträge, führen Interviews und Gespräche oder besuchen spezifische Orte. Die ganze Sendung wird von zum Thema passender Musik begleitet.
(Wiederholung des LoRa-Infos vom vergangenen Freitag, 18:00-19:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

Polskie Babki

Frauen - Kultur - Musik

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Kadindan Kadina

Bu programda,özellikle kadinlarimizin degisimi ve daha iyi bir nesil yetistirmeleri icin gereken bilgileri bulabilirsiniz.Haberlerin politi yorumu,dünyadaki gelismeler kadin sorunlari ve cocuklar her zaman önceligimiz.Cünki daha temiz dünya onlarin ellerinde.
Heute fangen wir an mit Clara Zetkins Buch mit dem Titel " Erbe zu den Welt Frauen von V.I. Lenin"

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Mujeres (W)

Revista feminista sin dietas ni consultorio sentimental.
(Wiederholung vom vergangenen Dienstag, 15:00-16:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

LA ESKALERA KARAKOLA (W)

Eine feministische, queer Radiosendung in spanische Sprache....mit Frauenmusik und verschiede politische Themen
Jede ungerade Kalenderwoche
(Wiederholung vom vergangenen Freitag, 17:00-18:00)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

Radio Parss

Eine politische, kulturelle und feministische Radiosendung in persischer Sprache.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

FrauenInfo

Kurznews: Scheiz: Konservative Chirsten wollen Abtreibung bekämpfen. Rom: Die spezielle Treffen in Vatikan endet ohnen Massnahmen gegen die thausende Phädophiler. Beitrag über die Glaubwürdigkeit im Asylverfahren, interview mit Noémi Weber von der Schweizerische Beobachtungsstelle für Asyl- und Ausländerrecht. Die Feminisierung von Arbeitskonflikten: Radio Corax in Diskussion mit Ingrid Artus über ihre These. Agenda und Musik.
(wird am kommenden Mittwoch von 12:00 - 13:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

RADIO KOMPLIZA - dein feministisches Knastradio

Kompliza vor Ort berichtet  von  einer Demonstration in Hebron/Palästina ( Gründe: gegen die Besatzung und dass die internationalen Beobachter*innen abziehen).
Leyla Güven seit 110 Tagen in unbefristetem Hungerstreik - ein Brief an die Frauen*.
Zehra Dogan Entlassung nach zwei Jahren Knast in Mersin/Türkei.
Kinderbuch " Schweinchen Hugo reisst aus ".

Kontakt über WhatsApp/Signal (077 995 97 15) oder Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) erreichbar.
bis alle frei sind!
(wird am kommenden Freitag von 09.00 - 10.00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 21:00

Die Hälfte des Äthers

Wiederholung Bibliotalk, Sexuelle Gewalt der anderen.
(wird am kommenden Freitag von 10:00 - 11:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 22:00

Schreibende Frauen Lesen

Die Österreicherin Christa Prameshuber erzählt in "Die Meisterin" von ihrer Grosstante Mia Beyerl, die schon früh wusste, dass sie Opernsängerin werden wollte. 1919 zog sie daher voller Neugierde und Vorfreude von Linz nach Wien, um an der Akademie für Musik und darstellende Kunst Gesang und Klavier zu studieren. Ihr eigentlicher Traum, Dirigentin zu werden, war Frauen zum damaligen Zeitpunkt noch versagt.

Nach dem frühen Tod der Mutter wuchs die Autorin bei den Grosseltern und der extravaganten Grosstante Mia Beyerl auf, deren Leidenschaften sich nachhaltig auf sie übertrugen, nämlich eine Abenteuer- und Reiselust sowie eine grosse Liebe zu Oper und klassischer Musik, Kunst und Literatur. Die Meisterin ist das erste Werk der Autorin und erster Teil einer Trilogie über die Grosstanten. Seit Juni 2015 widmet sie sich dem Schreiben und lebt bei Zürich.
www.christaprameshuber.chVeröffentlichtes und Unveröffentlichtes von Frauen. Eine Sendung von Karin Mayerhofer Dobler

Jeden 4. Montag im Monat
(wird am kommenden Freitag von 11:00 - 12:00 Uhr wiederholt)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Ladies First! Rosarotz

Montagabend, das Wochenende war wieder mal zu kurz. Ganz Zürich ist um die Zeit tot… Ganz Züri? Nein! Ein von unbeugsamen Punkerinnen bevölkertes Radiostudio hört nicht auf, dieser Tristesse Widerstand zu leisten.Halt den Bieröffner bereit, setzt dich ans Schallwellenempfangsgerät, dreh volle Lautstärke auf und es kann direkt in deiner guten Stube losPUNKen.  Let’s fetz!
Jeden 4. Montag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

24:00 - 06:00

FrauenMusic

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.