Donnerstag – 18. Juni 2015

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu
07:00 - 09:00

Donnerstart mit Oliver

Olivers kritische Betrachtungen und Meinungen zu Arbeit, Sozialpolitik, Wirtschaft und Brisanz. Die Stimme für Tier / Pferd im Äther - serviert auf scharfem Plattenteller.
Jede Sendung ist auch beim Facebook zum Nachhören!
Jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

09:00 - 10:00

LoRa Mittagsinfo: Radio Attac Österreich

639. radio%attac – Sendung, 08. 06. 2015
1. Ernährungssouverän gegen den Klimawandel Was hat unsere Ernährung und die Art wie wir unsere Lebensmittel produzieren mit dem Klimawandel zu tun? Welche Landwirtschaft brauchen wir, um allen Menschen ein gutes Leben zu ermöglichen? Unsere Kollegin Karin Schuster sprach mit Irmi Salzer, Biobäuerin und Mitglied von La Via Campesina
2. Integration auf dem Land Unsere Kollegin Sabine Weninger-Bodlak arbeitet nahezu immer. Und wenn sie keine Flüchtlinge betreut, recherchiert oder referiert, dann geht sie auf ein Integrationsfest und macht einen Radiobeitrag darüber.
3. Livia Klingl: „Liebe Österreicherinnen und Österreicher“ Und wie es so ist, wenn man ob der letzten aktuellen innenpolitischen Entwicklungen etwas verwirrt durch das Internetz surft, stößt man auf eine Rede, die von der Schreiberin unserem Bundeskanzler zugedacht wäre. Livia Klingl, mehr als 20 Jahre Kriegs- und Krisenberichterstatterin vom Balkan über Afghanistan bis Irak, Iran und Libanon, neun Jahre Leiterin des Außenpolitikressorts im Kurier und Buchautorin, vertritt Werner Feymann!
http://www.besserewelt.at/wir-alle-nehmen
http://cba.fro.at/289136

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

10:00 - 12:00

Offener Politkanal: Runder Tisch der Solidarität (W)

In unregelmässigen Abständen nutzen wir den "Offenen Politkanal" als transkontinentale Vernetzungs- und Diskussionsplattform. Wir bringen AktivistInnen über Tausende von Kilometern hinweg übers Radio zusammen und laden sie ein, über Widerstand und alternative Projekte in verschiedenen Ländern zu diskutieren. Dabei lassen wir diejenigen zu Wort kommen, die sich mit den herrschenden Verhältnissen nicht zufrieden geben: AktivistInnen verschiedener Basisbewegungen, indigene Bäuerinnen, GewerkschafterInnen, Frauenrechtlerinnen. Mit unserer Sendung wollen wir einen Raum schaffen, in dem Solidarität praktisch wird, Menschen von den Erfahrungen anderer lernen können und gemeinsam an einer Welt der Freiheit, Gleichheit und Würde bauen.
(Wiederholung vom vergangenen Sonntag, 18:00 - 20:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:00 - 13:00

LoRa Mittagsinfo (W)

(Wiederholung des LoRa-Infos von gestern, 18:00 - 19:00 Uhr)

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 14:00

Musik mit Farben

برنامج موسيقى بالألوان كل يوم اثنين من الساعة الثامنه حتى العاشرة صباحا
برنامج موسيقى بالألوان كل من يحب الألوان ولكل من ليس له لون
برنامجنا مفتوح للجميع ليشاركوا معنا وأمكان أي شخص أن يشاركنا أو يرسل لنا أخبار حول الموسيقى أو اغاني أو سيدهاتأشرطةتسجيل لأذاعتها مباشرة من راديو لورا
راديو لورا منكم وأليكم ويحي لكم دعمكم
من اعداد وتقديم سامي سباعنه
SamiSabaana

In den neuen Tag mit Klängen aus dem Morgenland.. Sami verwöhnt euch mit arabischen Melodien und Informationen auf arabisch!

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

14:00 - 15:00

Radio Somalia

Kulturelle Beiträge von und aus Somalia. Infos zur Integration somalischer Landsleute in der Schweiz und zur Schweizer Asylpolitik.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

15:00 - 16:00

Tsegaye

Eine Sendung über Äthiopien in amharischer Sprache. Informationen über Bertukam Midekesa, die Präsidentin der Partei UDJ, welche den Grossteil ihres Lebens im Gefängnis verbracht hat.
enough is enough (mal muss es auch genug sein)
Eine gallige Zeit in Aethopien für alle politische Gefangenen. Wenn ich diese tief schmerzliche Nacht gehört habe, ist mein Körper geschockt. Wichtig ist, dass niemand sicher ist und nicht ruhig züruck nachhause fahren kann. Wann ist die Sauerkirschenzeit vorbei? Mir tut es leid für Aethiopien, seine Zukunft ist geschmolzen, 
jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

16:00 - 17:00

Voice of Palestine

This show brings you information about Palestine. Culture, art, literature, music and political information in arabic and german language.
jede ungerade Kalenderwoche

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

17:00 - 18:00

l'anarchie encore plus de liberté

l'anarchie encore plus de liberté
Yasama dair bir daha anarsi daha fazla özgürlük diyoruz. Hayat üzerimizden gecmemeli biz hayatın içinden gecmeliyiz. Ben ve biz olarak özgürlüğümüzü kısıtlayan tüm engellere karşı neler yaptık, neler yapıyoruz ve neler yapmalıyız? Hayata dair varlığımız icin verdiğimiz mücadele ve deneyim aktarımlarımızı birleştirelim. Seslerimizi Radyo Lora’da, l'anarchie encore plus de liberté programında Buluşturalım
her ayin üçüncü ve besinci persembesi / jeden 3. und 5. Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

18:00 - 19:00

Info LoRa

Hilfe für die syrische Zivilgesellschaft - Adopt a Revolution 2015

Wenn über Hilfe für die Menschen in Syrien gesprochen wird, so ist meist die Rede von überfüllten Flüchtlingslagern, die Aufnahme von Millionen Flüchtlingen in den Nachbarländern oder eben auch Waffenlieferungen und Luftunterstützung gegen die IS-Truppen. Dagegen nimmt sich der Satz "Werden Sie PatIn der syrischen Zivilgesellschaft" zunächst etwas eigenartig aus. "Werden Sie PatIn der syrischen Zivilgesellschaft" - unter diesem Motto wirbt der Verein Adopt a Revolution um Spenden. Da stellt sich zunächst die Frage: Was hat eine syrische Zivilgesellschaft inmitten des Krieges überhaupt für eine Bedeutung, und: Für wen genau und wofür möchte Adopt a Revolution da eigentlich Spenden einwerben? Darüber haben wir mit Ferdinand Dürr von Adopt a Revolution gesprochen.

Themenschwerpunkt: Flüchtlinge in Südostasien

Interview Sascha Zastiral 
In den vergangenen Monaten wurde mehrfach über die gegenwärtige Flüchtlingskrise in Südostasien berichtet. Tausende Menschen aus Myanmar und Bangladesh sind auf Booten geflohen um den menschenunwürdigen Lebensbedingungen in ihren Heimatländern zu entkommen. Eine der größten Gruppierungen, die gegenwärtig auf der Flucht sind, sind die muslimischen Rohingya, welche in Myanmar nicht als Staatsbürger*innen anerkannt werden und bereits in den Jahren 2012 und 2013 mehreren Pogromen ausgesetzt waren. Es sind bereits mehrere Tausend Menschen auf hoher See verschwunden und zu großen Teilen auch verstorben.

„Wenn genügend Frauen am Tisch sitzen, gibt es immer eine Lösung“ - Kenianische Friedensaktivistin Rose Wawuda Lange Zeit war Kenia eines der politisch stabilsten und wirtschaftlich stärksten Länder Afrikas - mit blühendem Tourismus-Sektor. Seit aber vor zwei Jahren die radikal-islamistische Al-Shahab-Miliz aus Somalia in Kenia Fuss gefasst hat, hat sich vieles geändert. Al-Shabab – der regionale Ableger der Al-Qaida – verunsichert mit Terroranschlägen und versucht das Land zu destabilisieren und zu spalten. Mehrere hundert Personen sind bei Anschlägen bereits umgekommen.

http://www.freie-radios.net

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

19:00 - 20:00

Kulturloch

Fünf Apfelsinenkerne
Sir Arthur Conan Doyle
Sprecher: Wolfgang Gerber
Im strömenden Regen des Herbstes 1887 erreicht John Openshaw die Baker Street 221b. Er fürchtet um sein Leben, denn tags zuvor hat er einen Brief mit fünf getrockneten Apfelsinenkernen erhalten. Vor ihm erreichte dieselbe ominöse Botschaft bereits zwei weitere Familienangehörige. Beide fanden kurz darauf auf mysteriöse Weise den Tod. „KKK“ lautete die Inschrift auf jedem Briefumschlag und Holmes beschleicht eine düstere Ahnung, wer sich hinter diesen Initialen verbirgt ...
www.vorleser.net

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

20:00 - 22:00

3 Chord Wonders

Punk Rock aus aller Welt, 77 bis heute, real old school!!!
jeden 3. und 5. Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

22:00 - 24:00

Groovetown: Slow the Flow, Hopp Hopp Hip-Hop!

Wie der Name schon verrät, dreht sich die Sendung um das ganze Spektrum Hip Hop und Kultur. Nebst aktuellen Neuigkeiten, werden auch ein paar Classics zum Besten gegeben und informiert.
Moderation: Andrin Fritschi
Jeden dritten Donnerstag des Monats von 22-24 Uhr

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

00:00 - 06:00

Galaxy Space Night

Die galaktische Nachtsendung der elektronischen Tanzmusik!
jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.