Montag – 13. Juli 2009

Um die archivierten Sendungen zu hören brauchst du einen Realaudio-Player. Mehr dazu

Der Elektromagnetische Sommer 2009:
lauter inseln!

07:00 - 12:15

Algorithmische Komposition

Ein grosser Teil des Tages wird von einer algorithmischen Komposition bespielt, die diese Audiomaterialien, nach bestimmten Kompositionsvorgaben kombiniert, verändert und abspielt. Auch die Interviewaufzeichnungen und weiteres themenspezifisches Audiomaterial werden in die Komposition eingespeist. Während zweier Stunden täglich bearbeiten AudiokünstlerInnen live die verschiedenen Klangquellen und Interviewaufzeichnungen.

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

12:15 - 13:00

Lachyoga

Lachen ist die beste Medizin. Lachen befreit und verbindet, denn es ist ansteckend. Lachen ist eine universale Sprache, die Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammenführt. Sie funktioniert - wortlos. Lachyoga macht sich diese positiven Nebenwirkungen zunutze. Es verbindet Atemübungen, Yoga und Lachen spielerisch miteinander. Als ganzheitliche Methode wurde das Lachyoga vom indischen Arzt Madan Kataria in Bombay ins Leben gerufen. Er nannte es auch "Lachen ohne Grund", da es losgelöst von Witz und Komik funktionieren soll. Christian Hablützel hat das Unternehmen "Lachdichgesund" gegründet. Er holt das Lachyoga in den Kunsthof und veranstaltet einen Workshop. Mitlachen lohnt sich!

Montag, 13.07.09 und Dienstag, 21.07.09, Samstag, 25.07.09, jeweils ab 12.15 -13 Uhr mit Christian Hablützel und "Lachdichgesund"

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

13:00 - 18:00
18:00 - 21:00

Dialog im Aktsaal

2001 begannen Rolf Todesco und Paolo Bianchi mit dem Dialog im Aktsaal, einem Raum der heutigen Zürcher Hochschule der Künste. Seither wechseln die Veranstaltungsorte - die Idee bleibt die gleiche: Es geht um Kommunikation ohne Rangordnung, ohne "wahr" und "falsch". Sie ist Zweck, um die Anzahl der Sichtweisen zu erhöhen, nicht zu unterdrücken. Der Dialog bedeutet mit den Worten Bianchis "Pingpong spielen, nicht um zu gewinnen, sondern um zu schauen, wie lange der Ball im Spiel gehalten werden kann." Dieses Mal findet der Dialog im Kunsthof statt und wird direkt auf Radio LoRa übertragen. Ein Computerprogramm füllt die Gesprächspausen mit Klängen aus. Alle Interessierten sind im Dialogkreis willkommen!

Montag, 13.07.09 und 20.07.09, jeweils 18- ca.21 Uhr

Weiterlesen

Schliessen

Feedback geben

21:00 - 24:00
00:00 - 07:00

Radio LoRa

Militärstrasse 85a, 8004 Zürich

Studio: 044 567 24 00

Koordination: 044 567 24 11

E-Mail Kontakt: Link hier

Präsenzzeiten: Montag bis Freitag 13 – 17 Uhr

IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9

Auf lora.ch suchen

Deine Meinung

Hier kannst du deiner Meinung freien Lauf lassen: Das HörerInnen-Forum von Radio LoRa.